Schulbau- und Sanierungsprogramm IMPULS 2030

  • Sanierung oder Neubau von Schulgebäuden
  • Maßnahmen zur Reduzierung raumakustischer Belastungen

Mit dem Schulbau- und Sanierungsprogramm-Infrastruktur-Modernisierungs-Programm für Unser Land Schleswig-Holstein (IMPULS 2030) fördert das Land den Neubau und die Sanierung von Schulen.


Infrastruktur-Modernisierungs-Programm für Unser Land Schleswig-Holstein

Das Land Schleswig-Holstein stellt Haushaltsmittel von insgesamt bis zu 40,1 Mio. Euro zur Förderung Ihrer Investitionen zur Verfügung.

IMPULS A

Sanierung oder Neubau von zu Schulen in öffentlicher Trägerschaft gehörigen Schulgebäuden.

IMPULS B

Maßnahmen zur Reduzierung raumakustischer Belastungen in zu  Grundschulen und Förderzentren in öffentlicher Trägerschaft gehörigen Schulgebäuden.

IMPULS C

Sanierung oder Neubau von zu Ersatzschulen gehörigen Schulgebäuden.

Unterstützung durch die IB.SH

Mit der Abwicklung  dieser Zuwendungen wurde die IB.SH beauftragt. Die geltende Richtlinie und das Antragsformular für die Beantragung der Mittel finden Sie als Download.