Wer wir sind

Die IB.SH berät, fördert und finanziert Unternehmen, Privatpersonen, Kommunen und öffentliche Einrichtungen in Schleswig-Holstein. Als zentrales Förderinstitut des Landes setzt sich die IB.SH für Wachstum, Fortschritt und dauerhaft gute Lebensbedingungen in Schleswig-Holstein ein.


Die IB.SH - Förderbank für Schleswig-Holstein

Die IB.SH unterstützt die Wirtschaft, den Wohnungs- und Städtebau, Kommunen, Arbeitsmarkt- und Bildungsmaßnahmen, Umwelt- und Energieprojekte sowie den Agrarbereich in Schleswig-Holstein. Sie ist das zentrale Förderinstitut des Landes Schleswig-Holstein mit einem Bilanzvolumen über 20 Milliarden Euro und mehr als 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Die Beraterinnen und Berater der IB.SH kombinieren Kreditmittel mit Fördermitteln des Landes, des Bundes und der EU.

Seit dem 1. Juni 2003 ist die IB.SH selbstständig. Sie ist eine rechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts und besitzt eine Bankerlaubnis der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Träger und alleiniger Eigentümer der Investitionsbank Schleswig-Holstein ist das Land Schleswig-Holstein. Außerdem besitzt die IB.SH ein AAA-Rating von Fitch, einer der drei großen, weltweit tätigen und sehr renommierten Ratinggesellschaften. Anstaltslast, Gewährträgerhaftung und Refinanzierungsgarantie sind im § 4 des Investitionsbankgesetzes (IBG) dokumentiert.


Rechtliche Grundlagen

Investitionsbankgesetz - IBG

§ 3 Satzung

"Die Rechtsverhältnisse der Investitionsbank Schleswig-Holstein werden durch Satzung geregelt, soweit nicht die Bestimmungen dieses Gesetzes entgegenstehen. Der Erlass und die Änderung der Satzung obliegen dem Verwaltungsrat; sie bedürfen der Genehmigung der Aufsichtsbehörde."

§ 4 Anstaltslast, Gewährträgerhaftung, Refinanzierungsgarantie

"(1) Träger der Investitionsbank Schleswig-Holstein ist das Land Schleswig-Holstein. Es trägt die Anstaltslast. Die Anstaltslast enthält die öffentlich-rechtliche Verpflichtung gegenüber der Investitionsbank Schleswig-Holstein, ihre wirtschaftliche Basis jederzeit zu sichern und sie für die Dauer ihres Bestehens funktionsfähig zu erhalten.

(2) Das Land Schleswig-Holstein haftet für die Verbindlichkeiten der Investitionsbank Schleswig-Holstein unbeschränkt. Gläubiger können das Land erst in Anspruch nehmen, wenn sie aus dem Vermögen der Investitionsbank Schleswig-Holstein nicht befriedigt worden sind.

(3) Das Land Schleswig-Holstein haftet für die von der Investitionsbank Schleswig-Holstein aufgenommenen Darlehen und andere Kredite an die Investitionsbank Schleswig-Holstein sowie für Kredite an Dritte, soweit sie von der Investitionsbank Schleswig-Holstein ausdrücklich gewährleistet werden."

Die Haftungsinstitute Anstaltslast, Gewährträgerhaftung und Refinanzierungsgarantie begründen die faktische Insolvenzunfähigkeit der IB.SH, während sich ihre formell-rechtliche Insolvenzunfähigkeit aus § 52 Satz 4 Landesverwaltungsgesetz (LVwG) in Verbindung mit § 52 Satz 2 LVwG und § 131 Abs. 2 der Gemeindeordnung Schleswig-Holstein (GO SH) ergibt.

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat im März 2014 bestätigt, dass Risikopositionen gegenüber der Investitionsbank Schleswig-Holstein die Anforderungen des Artikels 116 Abs. 4 Verordnung (EU) Nr. 575/2013 (CRR) erfüllen, und kein Unterschied zu vergleichbaren Risikopositionen des Landes Schleswig-Holstein besteht.

Investitionsbankgesetz herunterladen

Satzung herunterladen

Die IB.SH in Zahlen

 Bilanz­summe in Mrd. €Neu­geschäfts­volumen in Mrd. €Betriebs­ergebnis in Mio. €Mitarbeite­rinnen / Mitarbeiter 
201017,43,060,6486
201118,12,262,6494
201218,02,156,9521
201318,02,267,9535
201418,32,156,7568
201518,52,364,7575
2016192,466,9579
2017192,361,9596
2018202,269,4617

 

PDF, 1 MB, erstellt am 07.06.2019
Geschäftsbericht 2018
Geschäftsbericht der IB.SH für das Jahr 2018
Download
PDF, 679 KB, erstellt am 09.04.2019
Geschäftsbericht 2017
Geschäftsbericht der IB.SH für das Jahr 2017
Download

Rating der IB.SH

 Fitch Ratings
Langfrist RatingAAA
Kurzfrist RatingF1+
Ausblickstabil

 

Disclaimer

Die hier veröffentlichten Ratinginformationen dienen nur zu Informationszwecken und nicht als Grundlage für vertragliche oder anderweitige Verpflichtungen. Insbesondere kommt ein Beratungsvertrag nicht zu Stande. Auch dienen die Informationen nicht als Ersatz für die eigene Analyse. Obwohl die Informationen nach bester Sorgfalt und Kenntnis erstellt sind, übernimmt die IB.SH keine Haftung für die Vollständigkeit, Aktualität, Richtigkeit und Auswahl der Informationen.

PDF, 343 KB, erstellt am 17.07.2019
FitchRatings Full Rating Report für die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)
Download