Landesprogramm Wirtschaft 2021-2027 - Digital Learning Campus (DLC)

  • Förderung von Lern- und Kollaborationsmöglichkeiten für ein breites Spektrum von Zielgruppen an verschiedenen Standorten in Schleswig-Holstein (DLC-Lern- und Kollaborationsorte; kurz DLC-Lernorte)
  • Förderung eines Entwicklungs-Hubs (DLC-Hub) als Einzel- oder Verbundprojekt, um die Arbeit dieser DLC-Lernorte zu vernetzen und fachlich zu unterstützen
  • Projektförderung als Anteilfinanzierung in Form eines nicht rückzahlbaren Zuschusses

Die Förderung erfolgt im Rahmen des Landesprogramms Wirtschaft (LPW) aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE).


Die maßgebliche Förderrichtlinie befindet sich gegenwärtig in der Aufstellung. Sobald eine Antragstellung möglich ist, informieren wir Sie hier und per LPW-Newsletter.  Zur Anmeldung gelangen Sie hier.

Ziel der Fördermaßnahme

Ziel der Förderung nach dieser Richtlinie ist es, einen DLC zu entwickeln und aufzubauen, um damit für Bürgerinnen und Bürger in Schleswig-Holstein im Bereich von Zukunftstechnologien innovative und noch nicht am Markt existierende Kollaborations- und Bildungsformate zu schaffen, die innovative Inhalte vermitteln sowie Austausch, Wissenstransfer und Kollaboration in Bezug auf innovative Technologien ermöglichen.

Im Rahmen des DLC sollen an verschiedenen Standorten in Schleswig-Holstein Lern- und Kollaborationsmöglichkeiten für ein breites Spektrum von Zielgruppen entstehen (DLC-Lern- und Kollaborationsorte; kurz DLC-Lernorte). 
Dafür sollen mehrere intersektorale (Verbund-)Projekte zum Aufbau (stationärer oder auch mobiler) Lernorte gefördert werden. 
Um die Arbeit dieser DLC-Lernorte zu vernetzen und fachlich zu unterstützen, wird zusätzlich ein Entwicklungs-Hub (DLC-Hub) als Einzel- oder Verbundprojekt gefördert. Alle Angebote sollen über eine Lernplattform zugänglich sein.

Bei Fragen hilft

Portrait von Thilo Dorloff

Thilo Dorloff

Arbeitsmarkt- und Strukturförderung
Beratung und Bewilligung
0431 9905-5920

Holger Seidel

Beratung und Bewilligung Landesprogramm Wirtschaft
Infrastrukturförderung (LPW)
0431 9905-2816

Das könnte Sie auch interessieren