IB.SH Schleswig-Holstein Darlehen Plus

  • Finanzierungen ab 5 Mio. Euro
  • Sollzinsbindungen von bis zu 20 Jahren
  • flexible Vertragsgestaltung

Mit dem IB.SH Schleswig-Holstein Darlehen Plus erhalten Sie als Hausbank zinsgünstige Refinanzierungsmittel für einzelne Aktivgeschäfte ab 5 Millionen Euro. Den aus der Refinanzierung gewonnenen Zinsvorteil leiten Sie an Ihre Kundinnen und Kunden – mittelständische und kommunalnahe Unternehmen, freiberuflich Tätige oder Immobilienkunden – weiter. In der Vertragsgestaltung bleiben Sie weitestgehend frei: So werden Ihre Kundinnen und Kunden aus dem Geschäftsgebiet der IB.SH maßgeschneidert gefördert.


Was sind Ihre Vorteile?

  • Zinsgünstige Refinanzierungsmittel der IB.SH und/oder der KfW für einzelne Aktivgeschäfte
  • Keine Bereitstellungsprovision
  • Bedarfsgerechte und flexible Vertragsgestaltung gegenüber Ihren Kundinnen und Kunden
  • Schnelle, unbürokratische Bearbeitung

Wer wird gefördert?

  • Mittelständische Unternehmen oder Existenzgründende, deren Gruppenumsatz i.d.R. 500 Millionen Euro nicht überschreitet
  • Freiberuflich Tätige
  • Kommunalnahe Unternehmen
  • Immobilienkundinnen und -kunden

mit Firmensitz oder Investitionstätigkeit in Schleswig-Holstein

Was wird gefördert?

  • Abdeckung des mittel- und langfristigen Finanzierungsbedarfs
  • Breitbandvorhaben (Finanzierungen ab 500.000 Euro möglich)

Wie wird gefördert?

  • Höhe grundsätzlich ab 5 Millionen Euro pro Aktivgeschäft
  • Laufzeit und Zinsbindung: 3 - 20 Jahre frei wählbar
  • Auszahlung: 100 %
  • Flexible Leistungstermine
  • Valutierung: innerhalb von 3 Bankarbeitstagen oder nach Absprache
  • Vorfälligkeits-/Nichtabnahmeentschädigung bei vorzeitiger Rückzahlung/Nichtabnahme
  • Abtretung der Enddarlehensnehmerforderung an die IB.SH
  • Weitergabe des Zinsvorteils an Ihre Kundinnen und Kunden durch das „Risikogerechte Zinssystem“ mit einer Maximalmarge, die alle Kosten und Gebühren abdeckt
  • Rating der einzelnen Enddarlehensnehmenden ist nicht schlechter als Bonitätsklasse 5 gem. RGZS
  • keine Umschuldung, Förderung auch nach Abschluss der Maßnahme möglich

Unsere attraktiven Konditionen finden Sie detailliert in der unten aufgeführten Tabelle.

Wie ist Ihr Weg zur Förderung?

  • Telefonische Absprache der Antragsdaten, schnell und unbürokratisch auf Basis des abgestimmten Mustervertrages

Konditionen IB.SH Schleswig-Holstein Darlehen Plus

Laufzeit/ SollzinsbindungSollzinssatz (% p.a.)ABCDEFGH
Max. Hausbankenmarge1,001,401,702,202,803,504,005,10
Ratendarlehen 3/30,921,922,322,623,123,724,424,926,02
5/51,252,252,652,953,454,054,755,256,35
10/101,632,633,033,333,834,435,135,636,73
20/101,832,833,233,534,034,635,335,836,93
15/151,902,903,303,604,104,705,405,907,00
20/202,053,053,453,754,254,855,556,057,15
Endfälligkeit 3/31,292,292,692,993,494,094,795,296,39
5/51,532,532,933,233,734,335,035,536,63
10/101,942,943,343,644,144,745,445,947,04
Stand: 16.05.2022 – alle Konditionen sind freibleibend!

Ansprechpartner für Hausbanken

Portrait von Kathrin Hoga

Kathrin Hoga

Vertriebsassistenz Bundesförderung/Kreditinstitute
0431 9905-3028
Portrait von Hendrik Ahuis

Hendrik Ahuis

Kundenbetreuer Bundesförderung/Kreditinstitute
0431 9905-3335
Portrait von Astrid Büchner

Astrid Büchner

Firmenkundenbetreuerin
0451 79986-5908
Portrait von Olaf Tölke

Olaf Tölke

Leiter Kommunal- und Infrastrukturfinanzierungen
0431 9905-3532

Ansprechpartner für Unternehmen und Existenzgründungen

Portrait von Susann Dreßler
Portrait von Christian Hank
Portrait von Ulrike Kiehne
Portrait von Katharina Preusse

Zentrale Kontaktdaten der Förderlotsen

Besuchsadresse: IB.SH, Zur Helling 5-6, 24143 Kiel

0431 9905-3365

Die Förderlotsen bieten ihre Beratung auch per Video- und Textchat an. Vereinbaren Sie hierfür gerne einen Termin - per E-Mail oder Telefon.