A3 Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein

  • Gefördert werden berufliche Weiterbildungsmaßnahmen

Der Weiterbildungsbonus Schleswig-Holstein fördert die Beteiligung von Erwerbstätigen an Weiterbildungsmaßnahmen mit finanziellen Zuschüssen. Mit den ESF-Mitteln wird ein Teil der Kosten für berufliche Fort- und Weiterbildungen übernommen. Voraussichtlich bis zum 30. Juni 2023 kann der Weiterbildungsbonus Pro mit einer erhöhten ESF-Unterstützung in Anspruch genommen werden.


Eine Antragstellung ist voraussichtlich ab 1. Juli 2023 möglich. Eine Antragstellung ist aktuell über die REACT-Mittel (Landesprogramm Arbeit Aktion E2 - Weiterbildungsbonus Pro) möglich.

Ansprechpartner bei Fragen zum Landesprogramm Arbeit

0431 9905-2222

Das könnte Sie auch interessieren