Unternehmenskultur

Das Klima des wertschätzenden Miteinanders in der IB.SH ist entscheidend für die Arbeitszufriedenheit aller Beschäftigten und beflügelt die Motivation. Die Gestaltung und kontinuierliche Fortentwicklung der von Akzeptanz, Fairness und Kooperation geprägten Unternehmenskultur ist daher ein wichtiges Anliegen der Bank. „Gegenseitiges Vertrauen und lösungsorientiertes Engagement sind Grundlagen unserer Zusammenarbeit“, so beschreibt Vorstandsvorsitzender Erk Westermann-Lammers die Maxime der IB.SH. Gemeinsam – bereichs- und hierarchieübergreifend – an einem Strang zu ziehen stellt einen entscheidenden Erfolgsfaktor für unser Haus dar.

Beschäftigungssicherheit

Zu unserer Kultur gehört auch, den Mitarbeitenden eine langfristige Beschäftigungssicherheit zu bieten indem wir vorzugsweise unbefristet einstellen. Wir stellen nur befristete Arbeitsverträge aus, wenn es dafür einen Sachgrund (wie beispielsweise eine Elternzeitvertretung) gibt. Für Zeitarbeitskräfte haben wir uns eine maximale Quote von 2 % der insgesamt Beschäftigten gesetzt.

Einbindung und Feedback

Wir leben eine vertrauensvolle Feedback-Kultur. Hierarchieübergreifendes, offenes Feedback fördert die Weiterentwicklung unseres Unternehmens und unserer Beschäftigten. Regelmäßige Informationen sowie der konsequente Einbezug unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Innovationsprozesse sind wichtige Instrumente zur Umsetzung unserer hohen Ansprüche an Kommunikation und Mitgestaltung.

Das erreichen wir durch:
  • zielorientierte Führung mit einem transparenten jährlichen Zielvereinbarungs- und Rückmeldeprozess
  • eine regelmäßige Mitarbeiterbefragung zu den Themen Gesundheit, Führung und Unternehmenskultur
  • klare Feedback-Regeln
  • umfangreiche Informationen im Intranet
  • kollegiale Beratung
  • Innovationsmanagement
  • Strategie-Gespräche