02.02.2023, 09:00 Uhr - 13:30 Uhr

Fördermöglichkeiten für digitale Projekte

Was?

Lernen Sie Fördermöglichkeiten von EU, Bund und Land kennen sowie Unterstützungsmöglichkeiten in der Region!

Wann?

02.02.2023, 09:00 Uhr - 13:30 Uhr

Wo?

Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH), Zur Helling 5-6, 24143 Kiel


Dr. Marvin Richter von der Nationalen Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien (NKS DIT) stellt Ihnen im Rahmen der Veranstaltung neben Fördermöglichkeiten des Bundes die zwei wichtigsten EU-Förderprogramme für digitale Projekte vor: 

  • Horizont Europa: Das Rahmenprogramm für Forschung und Innovation, bietet der Spitzenforschung und -innovation Unterstützung, um die systemischen Veränderungen voranzutreiben, die erforderlich sind, um ein grünes, gesundes und widerstandsfähiges Europa zu gewährleisten. Das Programm deckt die gesamte Forschungs- und Innovationskette ab: Von den ersten Ideen für die Grundlagenforschung bis hin zur wirtschaftlichen Verwertung von Forschungsergebnissen und zur Markteinführung fertig entwickelter innovativer Produkte, Dienstleistungen und Verfahren.
  • Digitales Europa: Digitales Europa ist ein neues EU-Förderprogramm, das sich ausschließlich auf das Vorantreiben des digitalen Wandels in Europa konzentriert.Es zielt darauf ab, Europas Kapazitäten in Bereichen digitaler Schlüsseltechnologien durch deren großflächige Einführung in Wirtschaft, Industrie und Gesellschaft zu stärken und zu fördern. Dadurch sollen die Wettbewerbsfähigkeit und strategische Autonomie Europas gestärkt werden. Das Programm dient die Nutzbarmachung und Vermarktung neuester Forschungsergebnisse, wird aber keine Forschungsprojekte unterstützen.

Im Anschluss lernen Sie Praxisbeispiele geförderter Projekte mit schleswig-holsteinischer Beteiligung sowie Unterstützungsstrukturen und Landesfördermöglichkeiten kennen. Beim gemeinsamen Mittagsimbiss werden Sie Gelegenheit dazu haben, sich mit den anderen Teilnehmenden und Referentinnen und Referenten auszutauschen.

Wir freuen uns auf Sie! 

 

Hinweise:

Anfahrt: Wir empfehlen aus Gründen der Nachhaltigkeit die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln. Nähere Informationen zur Anfahrt und zur Barrierefreiheit finden Sie hier.

Hygienekonzept: Mit einem Hygienekonzept sorgen wir vor Ort für Ihren Schutz und informieren Sie gemäß den geltenden Bestimmungen zu gegebener Zeit im Detail. Wir behalten uns vor, die Präsenz-Veranstaltung bei Änderungen der Infektionslage als Online-Veranstaltung durchzuführen, zu verlegen oder abzusagen.

Programm

 Moderation: Anette Benz, Enterprise Europe Network/IB.SH Europa

Ab 9:00 Uhr

Registrierung und Kaffee

09:30 Uhr

EU-Fördermöglichkeiten (Horizont Europa und Digitales Europa) und Bundesfördermöglichkeiten

Dr. Marvin Richter, Nationale Kontaktstelle Digitale und Industrielle Technologien (NKS DIT) beim DLR  Projektträger

10:30 Uhr

Kaffeepause

11:00 Uhr

Praxisbeispiele im Panel

EDIH-SH: Regine Schlicht, Forschungs-und Entwicklungszentrum Fachhochschule Kiel GmbH

COPA EUROPE: Frank Benson, VITEC GmbH

KI-Förderung in SH: Christina Wittke, MyStandards GmbH

11:45 Uhr

Unterstützungsmöglichkeiten in der Region (inklusive Landesfördermöglichkeiten)

Matthias Böttcher, Wirtschaftsförderung und Technologietransfer Schleswig-Holstein GmbH (WTSH)

Dr. Johannes Ripken, Digitale Wirtschaft Schleswig-Holstein (DiWiSH)

Andreas Hennig, KI Transfer HUB

Regine Schlicht, Mittelstand-Digital Zentrum Schleswig-Holstein

Susann Dreßler, Förderlotsin IB.SH

12:30 Uhr

Netzwerken beim gemeinsamen Imbiss

anmelden

Bei Fragen hilft

Portrait von Anette Benz

Anette Benz

Enterprise Europe Network HH-SH
0431 9905-3494