26.11.2019, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Fachkonferenz „Nachhaltigkeit in der Finanzwirtschaft – Chancen und Herausforderungen”

Was?

Nachhaltigkeit ist kein Nischenthema mehr – auch nicht in der Finanzwirtschaft

Wann?

26.11.2019, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr

Wo?

Kieler Innovations- und Technologiezentrum (Kitz), Schauenburger Straße 116, 24118 Kiel


Als Kooperationspartner dieser Fachkonferenz laden wir Sie herzlich ein, um gemeinsam mit Udo Philipp (Staatssekretär des Finanzministeriums, Kevin Dominique Bröde (Nachhaltigkeitsmanager der Fördesparkasse), Andreas Enke (Vorstand der Geneon Vermögensmanagement AG) und Gunnar Glaubitt (Bereichsleiter Treasury der IB.SH) zu diskutieren.

Um bei allen Entscheidungen Aspekte der Nachhaltigkeit und den politisch gesetzten Rahmen der Sustainable Finance zu berücksichtigen, sind große Anstrengungen erforderlich. Zugleich eröffnet das Thema Nachhaltigkeit den Banken auch Chancen – und zwar im ökologischen und im ökonomischen Sinne, denn nachhaltige Entwicklung, Umwelt- und Klimaschutz erfordern hohe Investitionen. Es liegt an der Finanzwirtschaft, diese Chancen zu erkennen und sich mit
ihren Geschäftsmodellen und Strukturen darauf einzustellen.

Ethisch nachhaltige und grüne Finanzprodukte werden verstärkt nachgefragt. Große Versicherer wie die Allianz ziehen sich aus dem Geschäft der Kohleindustrie zurück, Kundinnen und Kunden fordern ökologische, ethische und nachhaltige Produkte. Diese Themen werden Teil des Kerngeschäfts von Finanzdienstleistern und sind als solche zu begreifen.

Wie sieht der Weg zu einer nachhaltigen Finanzwirtschaft aus? Tun Banken und Politik genug, um sich zukunftsfähig aufzustellen? Der Druck aus der Zivilgesellschaft und von Seiten der Politik steigt. Der europäische Aktionsplan zur Finanzierung nachhaltigen Wachstums wird derzeit umgesetzt. Wie gestaltet sich die Umsetzung in Schleswig-Holstein?

Hier finden Sie das Programm

Die Anzahl der Plätze ist begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten.

Zur Anmeldung