ÜBERFLIEGER–Wettbewerb im Endspurt

Schleswig-Holsteins beste StartUp-Ideen werden gesucht – Noch bis 31. Mai bewerben!


Mit einer Idee und einem Motivationsschreiben von Schleswig-Holstein nach San Francisco und ins Silicon Valley? Genau das ist der Preis des ersten landesweiten StartUp-Wettbewerbs „Überflieger", für den sich junge Unternehmen noch bis zum 31. Mai 2018 bewerben können. Die Bewerbung dauert nur 10 Minuten. Die Vereine The Bay Areas e.V. und StartUp SH sowie der Marketing-Club Schleswig-Holstein e.V. wollen mit diesem Contest das Gründerland Schleswig-Holstein weiter voranbringen. Schirmherr ist Wirtschaftsminister Dr. Bernd Buchholz. Die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) unterstützt den Wettbewerb.

Aus den eingehenden Bewerbungen werden sechs Finalisten ausgewählt, die sich und ihre Geschäftsideen am 29. Juni 2018 vor einer Jury und Gästen im Haus B der Landesregierung live präsentieren. Noch an diesem Abend werden die zwei Gewinner mit ihrer Idee ausgewählt, die dann gemeinsam mit Vertretern aus Ministerien, Wirtschaft und Wissenschaft in das Land der unbegrenzten Möglichkeiten fliegen und so weitere Kontakte knüpfen und ihr Netzwerk ausbauen können.

Bewerben können sich innovative StartUps, die nicht älter als drei Jahre alt sind und ihren Firmensitz in Schleswig-Holstein haben. Das Motivationsschreiben und ein Pitch Deck gehen an: wettbewerb[at]marketingclub.de. Weitere Informationen gibt es beim Marketing Club Schleswig-Holstein.

Pressekontakt

Matthias Günther

Matthias Günther

stellvertretender Pressesprecher
0431 9905-3481
Dr. Gabriele Andersen

Dr. Gabriele Andersen

stellvertretende Pressesprecherin
0431 9905-2723