Neuenkirchener Bootsclub kann Anleger reparieren

Trecker war in die Stör gerutscht – Hilfe kam über die IB.SH-Spendenplattform


Der Hilferuf des Neuenkirchener Bootsclubs fand Gehör. Über die Online-Spendenplattform „WIR BEWEGEN.SH“ der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) kam die benötigte Summe von 6.500 Euro zusammen, die der kleine Verein aus der Gemeinde Bahrenfleth braucht, um seine Jugendarbeit fortzusetzen. Viele Bürgerinnen und Bürger sowie Unternehmen der Region haben über die Plattform gespendet und dem Verein so aus der Patsche geholfen.

Im vergangenen Sommer war es für den Neuenkirchener Bootsclub ganz dick gekommen: Erst schlug der schwimmende Bootsanleger leck. Dann rutschte auch noch der Trecker in die Stör, den sich der kleine Verein von einem Bauern ausgeliehen hatte, um den Anleger zur Reparatur an Land zu ziehen. Rechnungen über 6.500 Euro allein für die Bergung und die Reparatur des Treckers brachten den Verein in Finanznot. Und der Anleger war immer noch kaputt. Die Jugendarbeit war für den Bootsclub unmöglich geworden.

Auf Anregung der Sparkasse Westholstein warb der Bootsclub auf der IB.SH-Spendenplattform um Unterstützung für das Projekt – dazu wurde ein  eindrucksvolles Foto des in die Stör gerutschten Ackerschleppers gestellt. Bis zum 9. Februar sollte die Summe von 6.500 Euro zusammenkommen – bei einem Scheitern wären die zugesagten Gelder bei den Spendenwilligen verblieben. Aber am Ende sorgten viele Spenderinnen und Spender mit zum Teil kleinen Beträgen dafür, dass die Summe ausgezahlt werden konnte. Auch Unternehmen spendeten – darunter die Sparkasse Westholstein als Partner des Spendenprojekts sowie die IB.SH.

„Jetzt können wir offene Rechnungen begleichen, den Anleger reparieren und unsere Jugendarbeit fortsetzen“, freute sich Jens Jacobs, der Kassenwart des Vereins. Der Anleger wird nicht nur als Anlaufstelle für Boote genutzt, sondern auch zum Angeln und im Sommer zum abendlichen Dorfklönschnack und zum Sprung in die Stör.

Die IB.SH betreibt die Online-Plattform im Auftrag des Landes seit März 2015. Unter www.wir-bewegen.sh können große und kleine Geldbeträge für die verschiedensten Projekte gespendet  oder eigene ehrenamtliche Projekte eingestellt werden. Im Rahmen des Paten- und Partnerprogramms für die IB.SH-Spendenplattform können Unternehmen, Organisationen oder Verbände als Pate ein konkretes Spendenprojekt unterstützen oder sich als Partner der Plattform engagieren. Premiumpartner der Plattform sind die schleswig-holsteinischen Sparkassen.

Pressekontakt

Matthias Günther

Matthias Günther

stellvertretender Pressesprecher
0431 9905-3481
Dr. Gabriele Andersen

Dr. Gabriele Andersen

stellvertretende Pressesprecherin
0431 9905-2723