Investitionsbank Schleswig-Holstein wieder mit AAA bewertet


Die Ratingagentur Fitch hat die Kreditwürdigkeit der Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) wieder mit der Bestnote AAA, Ausblick Stabil, bewertet. Das hat Fitch heute mitgeteilt.

Damit gehört die IB.SH weiterhin für Investoren zu den attraktivsten Anlageadressen in Deutschland. Neben der Vergabe der bestmöglichen Ratingnote wurde besonders das stetige, solide Geschäftswachstum und die gute Eigenkapital- und Kostenstruktur der IB.SH herausgestellt.

Für die IB.SH ist eine günstige Refinanzierung von besonderer Bedeutung. „Als Förderbank geben wir die Vorteile beim Einkauf der Mittel an die Menschen, Unternehmen und Kommunen in Schleswig-Holstein weiter", erläuterte der Vorstandsvorsitzende Erk Westermann-Lammers. Die IB.SH sei auch in Zeiten des Niedrigzinses gut aufgestellt und werde alle Anstrengungen unternehmen, um dieses hervorragende Rating auch zukünftig zu halten.

Die Investitionsbank wurde 1991 als nicht selbständige Anstalt öffentlichen Rechts gegründet. 2003 erlangte sie eine eigenständige Banklizenz und wurde selbständige Bank. Das Rating durch Fitch, eine der drei großen, weltweit tätigen Ratinggesellschaften, ist wichtig für den Kapitalmarktauftritt. Damit bleibt die IB.SH für breite Investorenschichten sehr interessant.

Pressekontakt

Matthias Günther

Matthias Günther

stellvertretender Pressesprecher
0431 9905-3481
Dr. Gabriele Andersen

Dr. Gabriele Andersen

stellvertretende Pressesprecherin
0431 9905-2723