Für bezahlbaren und hochwertigen Mietwohnraum

Neues Förderdarlehen der IB.SH unterstützt Investoren


Die Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH) bietet Investoren, die bezahlbaren und hochwertigen Mietwohnraum schaffen, eine zusätzliche Förderung an: das zinsverbilligte Förderdarlehen „IB.SH Energieeffizient Bauen EH 70".

Das Darlehen kann bis zu 100.000 Euro je Wohneinheit bzw. bis zu 100 % der Bauwerkskosten betragen. Der günstige Zinssatz wird wahlweise für 10 oder 20 Jahre festgeschrieben. Die KfW, die die Förderung refinanziert, hat das Programm bis März 2018 befristet.

Eine Voraussetzung für die Bewilligung des Darlehens ist die Errichtung eines „KfW Effizienzhaus 70" mit niedrigem Energieverbrauch und CO2-Ausstoß auf der Grundlage der zum Zeitpunkt 06/2014 geltenden Energieeinsparverordnung (EnEV). Außerdem sollen bei dem geförderten Immobilienprojekt Darlehensmittel der Sozialen Wohnraumförderung in Schleswig-Holstein eingebunden werden. Anträge müssen vor Beginn des Vorhabens gestellt werden.

Als zentrales Förderinstitut unterstützt die IB.SH das Land Schleswig-Holstein in der Umsetzung wirtschafts- und strukturpolitischer Aufgaben. Die IB.SH berät in allen Förderfragen und vergibt Fördermittel für die Wirtschaft, den Wohnungsbau, Kommunen, Arbeitsmarkt- und Ausbildungsmaßnahmen, Umwelt- und Energieprojekte und den Städtebau sowie den Agrarbereich.

Mehr zum Thema Finanzierung und konkrete Ansprechpartner der IB.SH finden Sie auch auf der Internetseite der IB.SH (www.ib-sh.de/swfm).

Pressekontakt

Matthias Günther

Matthias Günther

stellvertretender Pressesprecher
0431 9905-3481
Dr. Gabriele Andersen

Dr. Gabriele Andersen

stellvertretende Pressesprecherin
0431 9905-2723