Erwerbsbeteiligung von Frauen verbessern!

Informationen von FRAU & BERUF zum Weltfrauentag


Die Beratungsstellen FRAU&BERUF in Schleswig-Holstein greifen das Thema Erwerbstätigkeit von Frauen mit einer Reihe von Veranstaltungen rund um den Weltfrauentag am 8. März 2019 auf.

In Flensburg laden die Beraterinnen gemeinsam mit den DGB-Frauen am Sonntag, 3. März, zu einem Frühstück im Flensborghus, Norderstraße 76, ein. Das Motto lautet: „Europa! Geht wählen!“ Die Veranstalterinnen bitten um Anmeldung bis 27.02.2019 unter Tel.-Nr. 0461/29626. 

In Lübeck hat die Beratungsstelle in der Elisabeth-Haseloff-Straße 3 am 7. und 8. März jeweils von 10 bis 16 Uhr Tage der offenen Tür. Bei Kaffee und Keksen informieren die Beraterinnen über ihre Dienstleistungen, beantworten Fragen zur beruflichen Orientierung und bieten einen Bewerbungsmappen-Check angeboten. Kontakt unter Tel. 0451/384448729. 

In Heide gibt es am 8. März von 14 bis 19 Uhr im Bürgerhaus unter dem Motto „Zeit für mich“ kostenlose Angebote zum achtsamen Umgang mit sich selbst. Fragen hierzu beantwortet die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Heide Gabriela Petersen. Kontakt: 0481/6850150. 

In Husum laden die Beraterinnen zu einem Frühstück am 8. März unter dem Motto „Brot und Rosen“ in das Mehrgenerationenhaus, Woldsenstr. 47, ein, wo sie über ihre Dienstleistungen informieren werden. Die Veranstalterinnen bitten um Anmeldung unter Tel.-Nr. 04841/2153. 

In Rendsburg präsentieren die Beraterinnen ihr Angebot am Sonnabend, 16. März 2019 von 9 bis 16 Uhr in der Kaiserstraße 26. Sie informieren u.a. über die Themen  Berufswahl, Familie, beruflichen Wiedereinstieg und Gesundheit. Kontakt unter Tel. 04331/9439105. 

In Rellingen informieren die Beraterinnen über ihre Dienstleistungen im Rahmen der Lesung „Frauenversteher am Weltfrauentag“ in der Rellinger Rathaus Galerie von 19 bis 21.30 Uhr.  NDR-Talkmaster Hubertus Meyer-Burckhardt liest aus seinem aktuellen Werk  „Frauengeschichten – Was ich von starken Frauen gelernt habe“. Die Karten für die Lesung kosten 18 Euro. Kontakt unter Tel. 04120/707765. 

 

Über FRAU & BERUF

FRAU & BERUF ist ein landesweit flächendeckendes Beratungsangebot rund um den Berufseinstieg und die Rückkehr in die Erwerbstätigkeit. Die Beraterinnen bieten passgenaue, individuelle und kostenlose Beratung für Frauen zur beruflichen Orientierung, Entscheidungsfindung und Planung konkreter Handlungsschritte – auch für Frauen mit Migrationshintergrund. Das Ministerium für Wirtschaft, Verkehr, Arbeit, Technologie und Tourismus des Landes Schleswig-Holstein fördert die Beratungsangebote von FRAU & BERUF mit jährlich rund einer Million Euro aus Landesmitteln und Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) im Rahmen des „Landesprogramm Arbeit“. 

Die Investitionsbank Schleswig-Holstein übernimmt die Koordinierung der landesweit übergreifenden Aufgaben als Koordinierungsstelle FRAU & BERUF. Kontakt unter Tel. 0431/99052766.

Weitere Informationen und die Kontaktdaten der Beratungsstellen unter www.frau-und-beruf-sh.de.

Pressekontakt

Matthias Günther

Matthias Günther

stellvertretender Pressesprecher
0431 9905-3481
Dr. Gabriele Andersen

Dr. Gabriele Andersen

stellvertretende Pressesprecherin
0431 9905-2723