Quartier Levenslust: Neubau einer Wohnanlage für Senioren und Quartiersförderung in Norderstedt

Quartier Levenslust: Neubau einer Wohnanlage für Senioren und Quartiersförderung in Norderstedt

Die Adlershorst Baugenossenschaft eG hat in Norderstedt den Abriss vorhandener Wohngebäude und den Neubau einer Wohnanlage für ältere Menschen inklusive einer Wohngruppe für Senioren mit geringen Einschränkungen, eines Büros für das DRK, vermieteter Veranstaltungsräume, eines Kiosks, eines "Marktplatzes" als Treffpunkt für die Bewohnerinnen und Bewohner sowie einer Gästewohnung realisiert.


Zusätzlich wird eine Tiefgarage errichtet. So entstanden 84 altengerechte Wohnungen und 12 Appartements für selbstbestimmtes Wohnen mit Serviceangebot. 37 Wohnungen und sechs Appartements wurden über die IB.SH aus Mitteln der Sozialen Wohnraumförderung gefördert. 

Die Wohngruppe bietet zwölf Ein-Personen-Appartements für selbstbestimmtes Wohnen für Seniorinnen und Senioren mit leichten Einschränkungen – sechs dieser Plätze werden aus Mitteln der Sozialen Wohnraumförderung gefördert. Der Bau des Kiosks, der Veranstaltungsräume und des Marktplatzes wurde ebenfalls mit Fördermitteln finanziert. Die Investitionskosten für dieses Projekt betragen insgesamt rund 20 Millionen Euro.

Das Objekt ist der erste Bauabschnitt im Quartier Levenslust und wurde zum 31.12.2019 fertiggestellt.

1 von 2

Redaktionsteam

Matthias Günther

Matthias Günther

stellvertretender Pressesprecher
0431 9905-3481
Dr. Gabriele Andersen

Dr. Gabriele Andersen

stellvertretende Pressesprecherin
0431 9905-2723