KfW Award Gründen 2022 gestartet – jetzt bis 1. Juli 2022 bewerben!

Die KfW Bankengruppe zeichnet wieder junge Unternehmen aus ganz Deutschland mit dem renommierten KfW Award Gründen aus. Als Preisgeld stehen insgesamt 45.000 Euro zur Verfügung.


Teilnehmen können Start-ups aller Branchen ab Gründungsjahr 2017. Die Bewerbung ist online bis zum 1. Juli 2022 möglich.

Aus jedem Bundesland wird eine Landessiegerin bzw. ein Landessieger prämiert. Aus diesen 16 Landessiegern wird zudem ein Bundessieger ermittelt. Dieser wird an ein Unternehmen vergeben, das sich mit einer besonders innovativen Idee oder Arbeitsweise erfolgreich am Markt behauptet. Die Landessieger erhalten je 1.000 Euro, der Bundessieger einen zusätzlichen Gewinn von 9.000 Euro. Zudem werden in 2022 drei Sonderpreise in Höhe von je 5.000 Euro vergeben: ein Sonderpreis „Social Entrepreneur“ und zwei Sonderpreise der KfW Capital („Best Female Investor“ und „Best Impact Investor“). Außerdem gibt es einen Publikumspreis in Höhe von 5.000 Euro.

Die Preisträgerinnen und Preisträger werden am 19. Oktober 2022 bekannt gegeben. Der TV-Sender n-tv berichtet in einer Sondersendung über den Bundessieger und weitere ausgewählte Sieger. Bei der Vermarktung ihrer Erfolgsgeschichte werden die Unternehmen von einer PR-Agentur unterstützt.

Die Auswahl der Siegerunternehmen trifft eine Jury, die mit erfahrenen Köpfen aus KfW, Förderbanken, Politik und Wirtschaft besetzt ist. Die IB.SH ist für Schleswig-Holstein in der Jury vertreten. Die Jury bewertet die Unternehmen nach ihrem Innovationsgrad, ihrer Kreativität, ihrer Unternehmenswerte und prüfen, ob ein gesellschaftlicher Mehrwert geschaffen wird. Maßgeblich für die Auszeichnung ist auch, wie umweltbewusst die Umsetzung gestaltet wurde.

Weitere Infos finden Sie unter hier 

Ihre Ansprechpartner: Die Förderlotsen der IB.SH

Portrait von Susann Dreßler
Portrait von Christian Hank
Portrait von Ulrike Kiehne
Portrait von Katharina Preusse

Zentrale Kontaktdaten der Förderlotsen

Senden Sie uns gern eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten (Name, Telefon, E-Mail-Adresse, Stichwort zum Vorhaben). Wir rufen Sie kurzfristig zurück.

0431 9905-3365

Die Förderlotsen bieten ihre Beratung auch per Video-Chat an. Vereinbaren Sie hierfür gerne einen Termin - per E-Mail oder Telefon.