Drei Geschäftsfrauen beim Brainstorming

Karrierechance Firmenübernahme?

Erfahrungsberichte von Frauen, die mit Unternehmensübernahmen erfolgreich waren, gab es am 29. Juni in einer digitalen Veranstaltung der IB.SH-Förderlotsen, die im Rahmen des Aktionstages "Nachfolge ist weiblich" stattfand.


Mit Dr. phil. Astrid Bednarski (inlingua Sprachcenter und Übersetzungsbüro), Claudia Brömel und Anja Fromm (beide Auris Hörakustik) berichteten drei Unternehmerinnen von ihren persönlichen Erfahrungen, Erfolgen und Hemmnissen im Zusammenhang mit dem Kauf eines Unternehmens. Dabei waren sie sich erstaunlich einig: Einen bereits bestehenden Betrieb mit vorhanden Kunden und festen Lieferantenbeziehungen zu übernehmen bietet im Vergleich zu einer Gründung einer neuen Firma viele Vorteile, denn:

  • Häufig steht die Verkäuferin oder der Verkäufer noch übergangsweise zur Einarbeitung zur Verfügung.
  • Strukturen sind schon vorhanden und können weiterentwickelt werden.
  • Auch die Finanzierung des Unternehmenserwerbs ist seltener ein Problem.

Kurzum: Alle drei Unternehmerinnen haben ihre Firma und die Unternehmenskultur erfolgreich weiterentwickelt und Arbeitsplätze erhalten und aufgebaut. Den Unternehmenserwerb bezeichnen sie alle für sich als die beste berufliche Entscheidung - womit sie hoffentlich viele weitere Frauen zur Übernahme eines Unternehmens inspiriert haben. 

Die Online-Veranstaltung fand im Rahmen des bundesweiten Aktionstages "Nachfolge ist weiblich" statt und wurde in einer Kooperation zwischen dem Frauennetzwerk zur Arbeitssituation e.V. aus Kiel und den IB.SH-Förderlotsen ausgerichtet. 

Weiterführende Links

Ihre Ansprechpartner: Die Förderlotsen der IB.SH

Portrait von Susann Dreßler
Portrait von Christian Hank
Portrait von Ulrike Kiehne
Portrait von Katharina Preusse

Zentrale Kontaktdaten der Förderlotsen

Senden Sie uns gern eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten (Name, Telefon, E-Mail-Adresse, Stichwort zum Vorhaben). Wir rufen Sie kurzfristig zurück.

0431 9905-3365

Die Förderlotsen bieten ihre Beratung auch per Video-Chat an. Vereinbaren Sie hierfür gerne einen Termin - per E-Mail oder Telefon.

Besuchsadresse der Förderlotsen: IB.SH, Haus der Wirtschaft, Lorentzendamm 22, 24103 Kiel