Luftaufnahme von Wohnsiedlung

IB.SH Wohnungsmarktbeobachtung: Analyse der Wohnungsmärkte in Schleswig-Holstein

In unseren jährlich erstellten Wohnungsmarktprofilen finden Sie aktuelle Informationen zu regionalen Strukturen und Entwicklungen auf den Wohnungsmärkten in Schleswig-Holstein.


Im Rahmen der IB.SH Wohnungsmarktbeobachtung werden die relevanten Daten analysiert und für die wohnungswirtschaftlichen und politischen Akteure sowie alle interessierten Bürgerinnen und Bürger anschaulich aufbereitet.

Die Wohnungsmarktprofile fassen die regionalen Nachfrage-, Angebots- und Marktpreisentwicklungen für die Kreise und kreisfreien Städte des Landes kompakt und informativ zusammen. Sie enthalten aufschlussreiche Informationen über die Bevölkerungsentwicklung und Sozialstruktur sowie den Wohnungsbestand und die Bautätigkeit im zeitlichen Kontext. Darüber hinaus wird beschrieben, wie sich der Wohnungsmarkt hinsichtlich der Angebotsmieten entwickelt.

Grundlage ist das Mietenmonitoring der IB.SH Wohnungsmarktbeobachtung, das umfangreiche Angebotsdaten aus der Online-Vermarktung und Neuvertragsmieten wohnungswirtschaftlicher Anbieter kontinuierlich erhebt und analysiert. Auswertungen der Zensusergebnisse verdeutlichen zusätzlich die vorherrschenden Wohnpräferenzen der Bevölkerung. Der Zensus, eine alle 10 Jahre durchgeführte Bevölkerungs- Gebäude- und Wohnungszählung zur Ermittlung von Einwohnerzahlen und Strukturdaten, liefert einen wertvollen Beitrag zur Klärung der Frage, wie die Bevölkerung in Deutschland lebt und wohnt. Ergebnisse der Wohnungsmarktprognose des Landes Schleswig-Holsteins runden die Profile ab und ermöglichen einen ersten vorsichtigen Blick in die Zukunft.

Ihre Berater

Portrait von Hilmar Müller-Teut

Hilmar Müller-Teut

Analyst Wohnungsmarkt
0431 9905-3239