Förderprogramm des Landes Schleswig-Holstein: Neue Perspektive Wohnen

Seit Ende 2019 gibt es das Förderprogramm „Neue Perspektive Wohnen“, mit dem die IB.SH im Auftrag des Landes die Entstehung zusätzlichen und zukunftsgerechten Wohnraums fördert. Das zweiteilige Sonderprogramm richtet sich an Kommunen, Maßnahmenträger und Investoren sowie an Privathaushalte in Schleswig-Holstein.


Neue Perspektive Wohnen - Wohnquartiere

Mit einem Zuschuss von bis zu 50.000 Euro je Maßnahme sollen Kommunen und Investoren gezielt bei der Planung und Gestaltung von Wohngebieten gefördert werden. So können an geeigneten Orten attraktive und gemischte Wohnquartiere entstehen, die angemessenen Wohnraum für viele Bedarfsgruppen bieten.

Neue Perspektive Wohnen - Investitionszuschuss für Wohneigentum in Quartieren

Privatpersonen werden durch das Programm bei ihrem Hauskauf und Hausbau in einem Quartier, das von dem Sonderprogramm Neue Perspektive Wohnen zertifiziert wurde, mit einem Zuschuss in Höhe von 6.000 Euro unterstützt. Die Vergabe der Zuschüsse ist an bestimmte Nachhaltigkeitskriterien gebunden wie zum Beispiel energie- und ressourcensparende, flächensparende, mitwachsende und flexibel nutzbare Bauweisen

Weitere Informationen

Ihre Beraterinnen und Berater

Portrait von Annett Simonsen
Portrait von Simone Holm
Portrait von Michael Neeve
Portrait von Imme Rebien
Portrait von Gereon Westphal
Portrait von Hilmar Müller-Teut
Portrait von Dr. Carolin Niemand