Landesprogramm Arbeit Aktion E3 - Vorhaben zur Realisierung von Digitalisierungspotenzialen

  • Förderung von digitalen Projekten
  • Auswahl der Modellprojekte über Ideenwettbewerbe

Die COVID-19-Pandemie hat bestehende Defizite im Bereich der Digitalisierung aufgezeigt, nicht zuletzt im Bereich der Erwachsenenbildung, außerschulischen Bildung, beruflichen Bildung und Qualifizierung. Diese Defizite umfassen sowohl fehlende Strukturen, fehlende Lösungen und Formate zur digitalen Erbringung von spezifischen Angeboten als auch unzureichende digitale Qualifikationen von Erbringern und Empfängern entsprechender Angebote. Mit der Aktion sollen Projekte unterstützt werden, die einerseits die alternative digitale Erbringung typischer arbeitsmarkt- und bildungsbezogener Leistungen befördern und andererseits mittelbar dazu beitragen, die digitalen Kompetenzen sowohl von Leistungserbringern als auch von den Zielgruppen des ESF zu stärken.


***Eine Antragstellung ist in Kürze möglich.***

Ansprechpartner bei Fragen zum Landesprogramm Arbeit

0431 9905-2222

Das könnte Sie auch interessieren