Landesprogramm Arbeit Aktion C2 - Produktionsschulen

  • Kompetenzentwicklung für junge Menschen mit eingeschränkter beruflicher Perspektive
  • Zielgruppe: Jugendliche unter 25 Jahren ohne Schul- oder beruflichen Abschluss
  • Zuwendungsfähig sind max. 900 Euro pro geförderten Teilnehmerplatz und Monat

Für Jugendliche, die noch nicht fit für eine Ausbildung sind, wird das Angebot der Produktionsschule gefördert: Es richtet sich an junge Menschen unter 25 Jahren ohne Schul- oder beruflichen Abschluss, deren berufliche Perspektive aufgrund von Bildungsdefiziten sowie fehlenden Basiskompetenzen stark eingeschränkt ist. Die Zielgruppe zeichnet sich teilweise durch Schulmüdigkeit und Schulverweigerung aus. In den Produktionsschulen sollen die individuellen und die Sozialkompetenzen entwickelt und gestärkt werden.


Hinweis

Zurzeit ist eine Antragstellung leider nicht möglich.

Ansprechpartner bei Fragen zum Landesprogramm Arbeit

0431 9905-2222

Downloads

Das könnte Sie auch interessieren