Landesprogramm Arbeit Aktion C1 - Handlungskonzept PLuS (Praxis, Lebensplanung und Schule)

  • Coaching und Potentialanalyse für SchülerInnen ab der 8. Jahrgangsstufe beim Übergang in die Berufswelt

Mit der Maßnahme werden Schülerinnen und Schüler beim Übergang in die Berufswelt unterstützt. Die Projekte werden als gruppenspezifische Förderung umgesetzt. Im Mittelpunkt stehen die Potentialanalyse und das Coaching von Schülerinnen und Schülern, für die der erfolgreiche Abschluss der Schule und/oder der anschließende Übergang in einen Beruf eine besondere Herausforderung darstellt. So können sie eine fundierte Entscheidung über ihre berufliche Zukunft treffen und nach dem Abschluss der Schule die entsprechende berufliche oder schulische Ausbildung beginnen. Das Handlungskonzept PLuS setzt an dem derzeitigen „Handlungskonzept Schule und Arbeitswelt" an und entwickelt es weiter.


Hinweis

Zurzeit ist eine Antragstellung leider nicht möglich.

Ansprechpartner bei Fragen zum Landesprogramm Arbeit

0431 9905-2222

Downloads

Das könnte Sie auch interessieren