KfW-Programm Energieeffizient Sanieren Ergänzungskredit (für Mietimmobilien)

  • Förderdarlehen bis zu 50.000 Euro je Wohneinheit
  • Ihre Heizungsumstellung auf erneuerbare Energien einer vermieteten Immobilie
  • Zinsbindung: 10 Jahre

Das Förderprogramm dient der Finanzierung von Heizungsanlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien und kann ergänzend zu Zuschüssen aus dem Marktanreizprogramm zur "Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt" des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle genutzt werden. Die Förderung soll darüber hinaus die finanzielle Belastung durch die Investitions- und Heizkosten reduzieren und diese für den Nutzer langfristig kalkulierbarer machen.


Ihre Beraterinnen und Berater

Annett Simonsen
Annett Simonsen
Genossenschaftliche Wohnprojekte
Simone Holm
Simone Holm
Wohnungsunternehmen und gewerbliche Investoren
Michael Neeve
Michael Neeve
Wohnungsunternehmen und gewerbliche Investoren
Imme Rebien
Imme Rebien
Wohnungsunternehmen und gewerbliche Investoren
Gereon Westphal
Gereon Westphal
Wohnungsunternehmen und gewerbliche Investoren
Hilmar Müller-Teut
Hilmar Müller-Teut
Analyst Wohnungsmarkt