IB.SH Agrargarantie

  • Finanzierung von Investitionen
  • 80%ige Ausfallgarantie für bestehendes und künftiges Kreditengagement
  • Ausfallgarantie bis zu 1 Mio. Euro

Mit der IB.SH Agrargarantie besichern wir ein bestehendes und zukünftiges Kreditengagement mit einer bis zu 80-prozentigen Ausfallgarantie.


Was sind Ihre Vorteile?

  • Die Finanzierung von schwach besicherten Finanzierungsvorhaben wird möglich
  • Schaffung von freien Kreditspielräumen

Wer wird gefördert?

  • landwirtschaftliche Vollerwerbsbetriebe in Schleswig-Holstein
  • KMU, die privilegierte Biomasseanlagen betreiben

Von der Förderung ausgenommen sind Unternehmen in Schwierigkeiten. 

Was wird gefördert?

  • Investitionen in Vorräte, Tiervermögen, Forderungen und Anlagevermögen
  • Neugeschäft und Bestandsübernahmen sind möglich

Von der Förderung ausgenommen sind reine Ablösungen vorhandener Bankverbindlichkeiten.

Wie wird gefördert?

  • Unterlegung eines Keditengagements eines KN oder einer KN-Einheit der Hausbank durch eine bis zu 80-prozentige Ausfallgarantie
  • Garantiebetrag: bis zu 1 Mio. Euro
  • Garantieentgelt: abhängig von Bonität und Rating (0,70 - 2,50 Prozent, Stand 13. August 2020); kann auf den KN weiterbelastet werden.
  • Garantieverlauf: gleich bleibend; sofortige mind. halbjährliche Tilgung
  • Garantielaufzeit: bis 10 Jahre
  • Bearbeitungsentgelt: nein
  • Engagement der Hausbank ist banküblich abzusichern

Was ist noch wichtig?

  • Voraussetzung für eine Förderung sind intakte wirtschaftliche Verhältnisse des Darlehensnehmers
  • Die Beteiligung an bestehenden Krediten ist nur möglich, sofern das Unternehmen mind. die letzten 3 Jahre als ein gesundes Unternehmen betreut wurde.

Wie ist Ihr Weg zur Förderung?

Die Hausbank reicht den Kreditantrag bei der IB.SH ein.

Welche Unterlagen sind einzureichen?

  • Antrag auf Übernahme einer IB.SH Agrargarantie
  • Genehmigte/r Kreditvorlage/Beschluss -ggf. vorab im Entwurf- mit folgenden Mindestinhalten:
    • Obligo-Darstellung
    • Positive Kapitaldienstberechnung aufgrund aktueller Zahlenbasis, alternativ auf nachvollziehbarer Planbasis
    • Sicherheitenaufstellung nebst Bewertung
    • Letzte vorliegende Vermögensaufstellung nebst Einkommensteuererklärung und Einkommensteuerbescheid
    • Aktueller Jahresabschluss (nicht älter als 6 Monate ansonsten zusätzlich aktuellen Geldrückbericht) nebst Bilanzanalyse, nach letztem Ratingprotokoll, LBV-Datenspiegel
    • Bilanzgliederung der letzten drei Jahresabschlüsse
    • Ggf. Planzahlen bei Änderungen von betrieblichen Rahmenbedingungen sowie bei derzeit nicht gegebener Kapitaldienstfähigkeit
    • Personalausweis der wirtschaftlich handelnden Person
    • Aktueller Handelsregisterauszug
    • Aktueller Überblick über die gesellschaftlichen Verhältnisse (zum Beispiel Organigramm)
    • Bei Biogasanlagen zusätzlich:
    • Substratzusammensetzung
    • Produktionskennziffern (installierte Leistung kWh, Bemessungsleistung kWh, Auslauf EEG)

Konditionen IB.SH Agrargarantie

DSGV-Rating12345678910
BVR-Rating0+ bis 1b1c1d1e2a2b2c2d2e
PD in Jahr 1 (gem. DSGV-Mapping)0,00% - 0,09%0,12%0,17%0,26%0,39%0,59%0,88%1,32%1,98%2,96%
Avalprovision IB.SH0,70%0,70%0,80%0,80%1,10%1,10%1,60%1,80%2,20%2,50%
Stand: 19.01.2021 – alle Konditionen sind freibleibend!

Bei Fragen hilft

Portrait von Mathis Teßmer

Mathis Teßmer

Kommissarischer Leiter Firmenkunden Finanzierung
0431 9905-3275
Portrait von Jörn Schwerdtfeger

Jörn Schwerdtfeger

Firmenkundenbetreuer
Schwerpunkte Landwirtschaft/Biogas
0431 9905-3374