IB.SH Agrargarantie

  • Finanzierung von Investitionen
  • 50%ige Ausfallgarantie für neue Darlehen der Hausbank
  • Ausfallgarantie zwischen 50.000 und 250.000 Euro

Mit der IB.SH Agargarantie besichern wir Ihr neues Darlehen bei Ihrer Hausbank mit einer 50%igen Ausfallgarantie. Damit erhält die Hausbank eine zusätzliche Sicherheit für Ihren Kredit.


Was sind Ihre Vorteile?

Die Finanzierung von schwach besicherten Finanzierungsvorhaben wird möglich.

Wer wird gefördert?

  • landwirtschaftliche Vollerwerbsbetriebe in Schleswig-Holstein 

Von der Förderung ausgenommen sind landwirtschaftliche Betriebe in Schwierigkeiten. 

Was wird gefördert?

  • Investitionen in Vorräte, Tiervermögen, Forderungen und Anlagevermögen

Von der Förderung ausgenommen ist die Ablösung von Bankverbindlichkeiten.

Wie wird gefördert?

  • Unterlegung eines neuen Darlehens der Hausbank durch eine bis zu 50%ige Ausfallgarantie
  • Garantiebetrag: 50.000 Euro bis 250.000 Euro
  • Garantieentgeld: abhängig von Bonität und Rating
  • Garantieverlauf: gleich bleibend (analog zur Tilgung des Darlehens der Hausbank)
  • bis zu zwei tilgungsfreie Anlaufjahre für das Darlehen der Hausbank sind möglich
  • Garantielaufzeit: 4 bis 10 Jahre
  • Bearbeitungsentgelt: 1/3 des durch die Hausbank vereinbarten Bearbeitungsentgeltes
  • Darlehen der Hausbank ist banküblich abzusichern

Was ist noch wichtig?

  • bereits bestehende Betriebsmittellinien der Hausbanken dürfen nicht gekürzt werden
  • Voraussetzung für eine Förderung sind intakte wirtschaftliche Verhältnisse des Darlehensnehmers
  • eventuell bestehendes Obligo bei der IB.SH und neues Obligo dürfen 250.000 Euro nicht übersteigen

Wie ist Ihr Weg zur Förderung?

Die Hausbank reicht den Kreditantrag bei der IB.SH ein.

Welche Unterlagen sind einzureichen?

  • Antrag auf Haftungsübernahme IB.SH Agrargarantie 
  • Kopie der Kreditvorlage/Beschluss der Hausbank mit folgenden Mindestinhalten:
    • Obligo-Darstellung
    • Positive Kapitaldienstberechnung aufgrund aktueller Zahlenbasis, alternativ auf nachvollziehbarer Planbasis
    • Sicherheitenaufstellung nebst Bewertung
    • Beschreibung der Vermögenssituation
  • Aktueller Jahresabschluss (nicht älter als 6 Monate ansonsten zusätzlich aktuellen Geldrückbericht) plus Bilanzanalyse, alternativ LBV-Datenspiegel
  • Bilanzzergliederung der letzten drei Jahresabschlüsse und letztes Ratingsprotokoll
  • Evtl. Planzahlen bei Änderungen von betrieblichen Rahmenbedingungen sowie bei derzeit nicht gegebener Kapitaldienstfähigkeit

Ansprechpartner

Matthias Voigt

Matthias Voigt

Leiter Firmenkunden Finanzierung
0431 9905-3330
Jörn Schwerdtfeger

Jörn Schwerdtfeger

Firmenkundenbetreuer Landwirtschaft
0431 9905-3374