IB.SH


Content

Duales Studium Betriebswirtschaftslehre (Bachelor of Arts)

Das duale Studium in der IB.SH zeichnet sich durch den stetigen Wechsel zwischen den Theorieblöcken an der Dualen Hochschule Schleswig-Holstein (DHSH), Seminaren und Einsätzen in den verschiedenen Abteilungen der IB.SH aus. Die Praxisphasen ermöglichen es Ihnen, sich in der gesamten Bank zu vernetzen. Sie werden in unterschiedlichen Bereichen eingesetzt, wo Sie vielfältige Tätigkeiten ausüben. Die Ausbildung dauert drei Jahre und zwei Monate und wird am Standort Kiel absolviert.

So erhalten Sie die Chance, das in den Theorieblöcken erworbene Fachwissen direkt in der Praxis anzuwenden und das gewonnene Know-how so zu vertiefen. Zusätzlich bekommen Sie einen Einblick in die besondere Aufgabenstellung einer Förderbank.

Das duale Studium wird in Kooperation mit der DHSH angeboten. Studierende erlernen während der drei Ausbildungsjahre in sechs Semestern à  je zehn Wochen die theoretischen Grundlagen zu betriebswirtschaftlichen und bankspezifischen Themenstellungen und schließen das Studium mit dem international anerkannten Titel Bachelor of Arts (B. A.) ab. Zusätzlich wird die IHK-zertifizierte Ausbildung zum/zur Bankkaufmann/-frau abgeschlossen.

Das zeichnet Sie aus:

  • gute Fachhochschulreife / Abitur
  • Engagement und Motivation
  • Teamfähigkeit
  • Interesse an (finanz-)wirtschaftlichen Themen und der besonderen Aufgabenstellung der IB.SH
  • Gute Englischkenntnisse
  • digital-affin
  • aufgeschlossen gegenüber Veränderungen

Das bieten wir:

  • Mitarbeit an Projekten
  • Weiterbildungsmöglichkeiten in Form von Seminaren und Schulungen
  • ein gutes Betriebsklima, moderne Arbeitsplätze und eine hauseigene Kantine
  • Arbeitszeit von 39 Stunden/Woche, Gleitzeit und 30 Tage Urlaub
  • Attraktive Vergütung nach dem Bankentarif inkl.13. Gehalt in Form von "Weihnachtsgeld" und 14. Gehalt in Form von "leistungsorientierter Bezahlung"
  • Zuschuss zu Lernmaterial/Klassenfahrten
  • Vermögenswirksame Leistungen (Höchstsatz 40€)
  • sowie soziale Leistungen 
  • Umfangreiche Betreuung durch über 70 Ausbilder/innen
  • optimale Prüfungsvorbereitung
  • eigener Laptop
  • Möglichkeit der Teilnahme am Betriebssport und an After-Work-Workshops
  • Regelmäßige Betriebsfeste und Weihnachtsfeier
  • sehr gute Übernahmechancen

 

 


Wie bewerbe ich mich?

Welche Ausbildungs- und Studienplätze derzeit in unserem Hause offen sind, erfahren Sie in unserer Stellenbörse. Die Bewerbung erfolgt dann über unser Online-Bewerbungsportal.

Wie genau Sie sich um ein duales Studium bei der IB.SH bewerben erfahren Sie hier.

Wie läuft die Ausbildung ab?

 Vor Ausbildungsbeginn:

  • Frühzeitiges Kennenlernen unter den Auszubildenden durch ein Kochevent

Ausbildungsstart:

  • Vier Kennenlernwochen mit verschiedenen Seminaren, Schulungen und Projektarbeit rüsten Sie optimal für den Berufseinstieg

Ausbildung:

  • Individueller und abwechslungsreicher Ausbildungs-/Einsatzplan (u. a. im Bereich Buchhaltung, im Marketing, in den Vertriebsbereichen und Marktfolgebereichen, in der IB.SH Energieagentur, in der Abteilung IB.SH Europa, im Bereich Aufstiegs-BAföG oder im Projektmanagement)
  • Ausbildungsaufenthalte in Wunschabteilungen möglich
  • sechs Semester à 10 Wochen Theorieblöcke DHSH
  • Frühzeitige Vorbereitung auf die Abschlussprüfung durch zwei Lehrgänge an der Sparkassenakademie und über ein Online-Lernportal
  • Kennenlernen des Services und Zahlungsverkehrs durch einen kürzeren Einsatz in einer Sparkassenfiale
Wie geht es nach der Ausbildung weiter?

Nach gutem Abschluss Ihrer Ausbildung bieten wir Ihnen sehr gute Übernahmechancen in der IB.SH. Wir qualifizieren unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kontinuierlich weiter, z. B. besteht die Möglichkeit der Fortbildung zum/zur Bankfachwirt/in oder zum/zur Bankbetriebswirt/in.

Erfahrungen aus erster Hand: Unsere Studierenden Anika Lorenzen und Christoph Rehder berichten

Wir sind Anika (21) und Christoph (20), haben unser Abitur 2016 gemacht und im Anschluss am 01.08.2016 das duale Studium zum Bachelor of Arts im Studiengang BWL bei der IB.SH begonnen. Während des dualen Studiums absolvieren wir zusätzlich die Ausbildung zur Bankkauffrau und Bankkaufmann. 

Beim gemeinsamen Kochevent vor dem Ausbildungsbeginn wurde uns die Chance geboten, die anderen Auszubildenden kennenzulernen und erste Fragen zu stellen – das hat uns den Start in die IB.SH definitiv erleichtert.  

Die ersten vier Wochen haben wir gemeinsam mit den anderen Auszubildenden unseres Lehrjahres verbracht. Dabei standen sowohl Seminare als auch Vorträge und Projektarbeiten auf dem Programm. (Mehr dazu erfährst du unter Ihr Start ins Berufsleben.)

Nach den vier Einführungswochen ging es für uns zum ersten Mal in die verschiedenen Abteilungen. Dort erwarteten uns verschiedene interessante Themen und wir konnten unsere ersten eigenen Erfahrungen in der Arbeitswelt sammeln.  

Neben der Praxisphase geht es für uns duale Studenten regelmäßig zum Theorieblock an die Wirtschaftsakademie in Kiel. Insgesamt durchlaufen wir dort sechs Semester. Jedes Semester besteht aus neun Wochen Vorlesung und einer anschließenden Prüfungswoche. Durch den stetigen Wechsel können wir die Theorieinhalte in der Praxis direkt anwenden oder andersherum in der Praxis erlernte Fachkenntnisse in der Theorie wiederfinden. Genau dieser Aspekt macht das duale Studium für uns zu einer spannenden Herausforderung!  

Auch finanziell unterstützt uns die IB.SH bei unserem Start in die Berufswelt. Neben der Ausbildungsvergütung wird zusätzlich ein Großteil der Studiengebühren, anteilige Kosten für Bücher oder beispielsweise die Studienfahrt übernommen.

Außerdem bekommen wir die Möglichkeit, an einem Grund- und Abschlusslehrgang an der Sparkassenakademie teilzunehmen, um bestmöglich auf die IHK-Prüfung vorbereitet zu sein. Aus den Lehrjahren über uns wissen wir, dass das viel Zeit und Aufregung in der Vorbereitung spart.  

Einmal im Monat findet ein Treffen aller Auszubildenden statt. Dort werden sowohl neue Bereiche als auch Fachvorträge zu bestimmten Themen der IB.SH vorgestellt. Im Anschluss tauschen wir uns mit den anderen Auszubildenden über aktuelle Themen aus. Zudem haben wir schon während der Ausbildungszeit die Möglichkeit aktiv am Geschehen in der IB.SH mitzuwirken. Der Besuch von diversen Veranstaltungen und Workshops erweitert fortlaufend unseren beruflichen Horizont. 

Wir sind davon überzeugt, dass die IB.SH uns optimale Chancen für unsere berufliche Zukunft bietet. Eines können wir sicher sagen: Wir haben die richtige Entscheidung getroffen!

TOP