Der Vorstand zum Geschäftsjahr 2022

Unser Vorstand wirft einen Blick auf das vergangene Jahr: Die IB.SH hat Menschen, Unternehmen und Kommunen im Norden im Jahr 2022 mit 3,6 Milliarden Euro Fördermitteln unterstützt. 


Schleswig-Holstein fördern: wirkungsvoll, nachhaltig und zukunftsorientiert

Der Blick auf ein Geschäftsjahr richtet sich gern auf Zahlen – ganz besonders, wenn sie eine positive Entwicklung zeigen. Doch für uns steht 2022 weniger der erneute Anstieg unseres Fördervolumens im Mittelpunkt. Vielmehr ist für uns entscheidend, was wir für Schleswig-Holstein erreichen konnten. 3,6 Milliarden Euro Fördervolumen werden greifbar, wenn wir darauf schauen, was sie bewirkt haben. Dabei stehen die Menschen in unserem Bundesland im Vordergrund – mit ihren Plänen, Ideen, Zielen, Perspektiven und Möglichkeiten.

Mit unseren Fördermitteln haben wir über 3.200 Familien dabei unterstützt, Wohneigentum zu erwerben. Zusätzlich wurden mehr als 1.300 bezahlbare Wohneinheiten im Rahmen der sozialen Wohnraumförderung errichtet, modernisiert und saniert. Weitere Fördermittel waren explizit darauf ausgerichtet, die Energieeffizienz von Häusern und Wohnungen zu verbessern oder energieeffizient zu bauen. Über 5.000 Personen haben wir mit Aufstiegs-BAföG begleitet und rund 3.500 Personen durch den Weiterbildungsbonus Pro gefördert. Darüber hinaus konnten wir dazu beitragen, über 1.000 neue Arbeitsplätze zu schaffen und mehr als 8.000 Arbeitsplätze zu sichern.

Investitionen in die Zukunftsfähigkeit von Schleswig-Holstein

Mit unseren Förderaktivitäten haben wir die Stabilität der schleswig-holsteinischen Wirtschaft in einem anspruchsvollen Umfeld unterstützt. Zwar begann das Jahr 2022 mit dem positiven Ausblick auf das Ende der Corona-Pandemie, doch die Auswirkungen des Angriffskriegs Russlands gegen die Ukraine waren auch in Schleswig-Holstein bald spürbar. Damit wurde deutlich, wie entscheidend es ist, dass unsere Förderung auch zukunftsorientiert wirkt. Im Jahr 2022 haben wir mit einer Nachhaltigkeitsleitlinie unseren Sustainable-Finance-Ansatz konkretisiert. Ein Ziel ist es dabei, den Transformationsprozess zu mehr Nachhaltigkeit in Schleswig-Holstein weiter voranzubringen.

Nachhaltigkeit unterstützen

Unsere Förderung ist vielfältig und sinnstiftend – sie kommt da an, wo sie gebraucht wird, bei den Menschen, Kommunen und Unternehmen. Seit 20 Jahren unterstützen wir die wirtschaftliche Entwicklung und tragen zu guten Lebensbedingungen in Schleswig-Holstein bei – am 1. Juni 2003 wurde die IB.SH als eigenständiges Förderinstitut aus der Landesbank Schleswig-Holstein ausgegründet. Die vergangenen zwei Jahrzehnte haben eines ganz klar gezeigt: Miteinander erreichen wir mehr für unser Land.

Dank

Wir danken unseren Kundinnen und Kunden wie Partnerinnen und Partnern für das entgegengebrachte Vertrauen. Unseren Kolleginnen und Kollegen danken wir für ihr großes Engagement für Schleswig-Holstein. Wenn Sie mehr über die Erfolgsgeschichten hinter unserer Förderung lesen wollen, schauen Sie gern in unser neues Kundenmagazin „Ich Bin Schleswig-Holstein“.

Geschäftsbericht 2022 herunterladen
PDF, 770 KB, erstellt am 23.06.2023
Geschäftsbericht 2022
Geschäftsbericht der IB.SH für das Jahr 2022
Download Geschäftsbericht 2022