In Tourismus-Projekte investieren

Der Tourismus ist einer der wichtigsten Wirtschaftsfaktoren Schleswig-Holsteins. Die IB.SH als zentrales Förderinstitut des Landes unterstützt öffentliche und gewerbliche Tourismusakteure durch ihre Förderberatung, Zuschüsse und Finanzierungsangebote.


Tourismus-Strategie des Landes Schleswig-Holstein

Mit seiner Tourismusstrategie verfolgt das Land Schleswig-Holstein bis 2025 drei wichtige Ziele:

  • Stärkung des Wirtschaftsfaktors Tourismus,
  • Verbesserung der Wettbewerbsposition,
  • Stärkung von Image, Marke und Marketing.

Die Strategie formuliert die Ziele und Handlungsfelder, die in den nächsten Jahren im Land im Fokus stehen werden, um die Tourismuswirtschaft in Schleswig- Holstein noch wettbewerbsfähiger zu machen. Für die Landesregierung stellt sie die Grundlage für das weitere Wirken in den nächsten Jahren dar. Den Touristikern und Unternehmern im Land soll sie als Orientierungshilfe für die Ziele des Landes dienen und sie zur Mitwirkung an der gemeinsamen Umsetzung einladen.

mehr erfahren

Unterstützung der IB.SH für öffentliche Akteure im Tourismus

Kommunen und kommunalen Unternehmen bietet die IB.SH eine umfassende Förderberatung und Finanzierungsangebote. Das von der Landesregierung aufgelegte Sonderförderprogramm Tourismus bietet Förderansätze für die touristische Infrastruktur und für nicht-investive touristische Vorhaben. Diese Förderangebote richten sich im Wesentlichen an öffentliche bzw. an nicht auf Gewinnerzielung ausgerichtete natürliche und juristische Personen.


Ihre Ansprechpartner: Die Förderlotsen der IB.SH

Zentrale Kontaktdaten der Förderlotsen

Besuchsadresse: IB.SH, Haus der Wirtschaft, Lorentzendamm 22, 24103 Kiel

0431 9905-3365

Die Förderlotsen bieten ihre Beratung auch per Video- und Textchat an. Vereinbaren Sie hierfür gerne einen Termin - per E-Mail oder Telefon.