IB.SH


Content

IB.SH Kommunaldarlehen Wasserwirtschaft

Mit dem zinsvergünstigten und langlaufenden „IB.SH Kommunaldarlehen Wasserwirtschaft“ wird die Finanzierung der Erneuerung und Instandhaltung der Wassernetze sowie der dazugehörigen langlebigen Infrastruktur in Schleswig-Holstein gefördert.

Damit liefert das Förderdarlehen einen wesentlichen Beitrag zur Gebührenstabilität.

Was sind Ihre Vorteile?
  • zinsgünstiges Darlehen
  • lange Laufzeit und Zinsbindung von bis zu 40 Jahre
  • Förderung von bis zu 100 % der Investitionskosten
  • Auszahlung in vier Tranchen innerhalb eines Zeitraums von 2 Jahren möglich
  • Abschreibungskonforme Finanzierung 
    (d.h. die Laufzeit des Darlehens entspricht der Abschreibungsdauer des angeschafften und/oder hergestellten Wirtschaftsgutes)
Wer wird gefördert?

Kommunalkunden:

  • Kreise
  • Ämter
  • Gemeinden inkl. Eigenbetriebe
  • Körperschaften (bspw. Zweckverbände mit ausschl. kommun. Mitgliedern)
  • Wasser- und Bodenverbände
Was wird gefördert?
  • Anschaffung /Erstellung/ Sanierung von Kanalnetzen, Pump- und Klärwerken sowie der zugehörigen langlebigen Infrastruktur
Wie wird gefördert?
  • Darlehenslaufzeit und Sollzinsbindung bis zu 40 Jahren
  • Förderung in Höhe von 100 % der Investitionskosten möglich 
Was ist noch wichtig?
  • schnelle, unkomplizierte Antragsstellung und rasche Kreditentscheidung
Wie ist Ihr Weg zur Förderung?
  • telefonische oder schriftliche Kontaktaufnahme
  • ausgefüllte Vorhabensbeschreibung 
    (Vordruck: IB.SH Kommunaldarlehen Wasserwirtschaft - Vorhabensbeschreibung)
  • ein Rechtsanspruch auf Förderung besteht nicht
Ansprechpartner

IB.SH 
Dirk Marx 
Kundenbetreuer, Kommunalkredite Nord (Städte Kiel und Flensburg und die Kreise Nordfriesland, Plön, Ostholstein, Rendsburg-Eckernförde und Schleswig-Flensburg)
Tel.: 0431 9905-3377 
Fax: 0431 9905-3043 
dirk.marx[at]ib-sh.de

IB.SH 
Bernd Reichstein 
Kundenbetreuer, Kommunalkredite Süd (Hansestadt Lübeck, Stadt Neumünster und die Kreise Dithmarschen, Herzogtum Lauenburg, Pinneberg, Segeberg, Steinburg und Stormarn) 
Tel.: 0431 9905-3340 
Fax: 0431 9905-3043 
bernd.reichstein[at]ib-sh.de

TOP