IB.SH

Vorhaben
Kundengruppen

Content

Modernisierungszuschuss für private Vermieter

Das Land Schleswig-Holstein unterstützt Wohnungs- und Hausbesitzer bei Maßnahmen zur Energieeinsparung und zur Barrierereduzierung mit einem Zuschuss.

Wer wird gefördert?
  • private Vermieter mit einem Wohnungsbestand von max. 20 zu vermietenden Wohnungen
Was wird gefördert?
  • Durchführung energetischer Maßnahmen zur CO2-Einsparung von mindestens 20 %
  • Anschluss an eine energieeffiziente Nah- oder Fernwärmeversorgung. Genaueres zu den Anforderungen finden Sie in den „Informationen zum Zuschuss für private Vermieter“ (siehe Downloads). 
  • Umsetzung barrierereduzierender Maßnahmen
Welche Voraussetzungen müssen Sie erfüllen?
  • Das Investitionsvolumen beträgt mindestens 5.000 EUR für jede zu modernisierende Wohnung.
  • Ihre Immobilie liegt in einem der folgenden Orte:
    Ahrensburg
    Ammersbek
    Bartgeheide
    Barsbüttel
    Glinde
    Halstenbek
    Helgoland
    Hörnum
    Kampen
    Kiel
    List
    Nebel
    Norderstedt
    Sylt
    Wedel
    Wenningstedt-Braderup
    Wentorf (Kreis Hzgt. Lauenburg)
    Wyk auf Föhr
  • Es gibt weitere Gebiete, in denen eine Zuschussforderung möglich ist. Genaueres finden Sie in den „Informationen zum Zuschuss für private Vermieter“ (siehe Downloads).
In welcher Höhe wird gefördert?
  • Die Zuschusshöhe betragt 20 % der förderfähigen Kosten, max. 5.000 EUR je Wohneinheit. Der Zuschuss wird nach Fertigstellung der Maßnahmen in einer Summe ausgezahlt.
  • Eine Kombination des Zuschusses mit allen Darlehen der KfW und IB.SH ist möglich.
Was ist noch wichtig?
  • Sofern Sie energetische Maßnahmen planen, müssen Sie vor einer Antragstellung einen Sachverständigen einschalten, der zur Ausstellung von Energieausweisen nach § 21 Energieeinsparverordnung (EnEV) berechtigt ist. Genaueres finden Sie in den „Informationen zum Zuschuss für private Vermieter“ (siehe Downloads). 
  • Der Zuschuss muss vor Beginn der Maßnahme beantragt und bewilligt werden.
Wie ist Ihr Weg zur Förderung?

Die Beratung wird in erster Linie durch die Haus & Grund Ortsvereine und den Verband Wohneigentum Siedlerbund Schleswig-Holstein e.V. durchgeführt. Dort wird eine erste Vorprüfung vorgenommen. Gern können Sie sich auch an unsere Berater für den Mietwohnungsbau wenden und sich nach vorheriger Terminabsprache beraten lassen. 

Ansprechpartner/innen
 Wiebke Grotkopp
Wiebke Grotkopp

Private Investoren

Tel.: 0431 9905-3318

Fax: 0431 9905-3530

wiebke.grotkopp[at]ib-sh.de

 Christian Heider
Christian Heider

Private Investoren

Tel.: 0431 9905-2992

Fax: 0431 9905-3530

christian.heider[at]ib-sh.de

 Christopher Reichelt
Christopher Reichelt

Private Investoren

Tel.: 0431 9905 3386

Fax: 0431 9905 3530

christopher.reichelt[at]ib-sh.de

Ihr Förderfinder

Finden Sie schnell und einfach das für Sie passende Förderprogramm.

TOP