Drei Geschäftsfrauen beim Brainstorming

Rückenwind für Gründerinnen und Unternehmerinnen

Frauen gründen anders – und das mit großem Erfolg! Wir unterstützen gründungsinteressierte Frauen, Jungunternehmerinnen und erfahrene Unternehmerinnen auf ihrem Weg, informieren über Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten und geben Tipps zu Gründungskonzept, Businessplan und zur Vorbereitung auf das Bankgespräch. 


Gründerinnenberatung

Gründungsinteressierte Frauen und Unternehmerinnen können sich auf Wunsch speziell von einer Förderlotsin telefonisch oder persönlich zu Fragen zur optimalen Nutzung von Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Ihr Vorhaben sowie rund um die Themen Gründungskonzepte und Businessplan beraten lassen. Vereinbaren Sie einfach Ihren individuellen Beratungstermin!

Die Förderlotsinnen der IB.SH halten engen Kontakt zu Netzwerken für Gründerinnen und Unternehmerinnen in Schleswig-Holstein und vermitteln Kontakte zu anderen Beratungsstellen genauso wie zum Beispiel auch zu Mentoring-Programmen.

Ihre Ansprechpartner: Die Förderlotsen der IB.SH

Portrait von Susann Dreßler
Portrait von Christian Hank
Portrait von Ulrike Kiehne
Portrait von Katharina Preusse

Zentrale Kontaktdaten der Förderlotsen

Senden Sie uns gern eine E-Mail mit Ihren Kontaktdaten (Name, Telefon, E-Mail-Adresse, Stichwort zum Vorhaben). Wir rufen Sie kurzfristig zurück.

0431 9905-3365

Die Förderlotsen bieten ihre Beratung auch per Video-Chat an. Vereinbaren Sie hierfür gerne einen Termin - per E-Mail oder Telefon.

Besuchsadresse der Förderlotsen: IB.SH, Haus der Wirtschaft, Lorentzendamm 22, 24103 Kiel

Förderlotsen der IB.SH

Förderlotsen der IB.SH

Die Förderlotsen der IB.SH beraten schleswig-holsteinische Existenzgründer und -gründerinnen, freiberuflich Tätige und Unternehmen zu optimalen Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten des Landes, des Bundes und der EU (z. B. Zuschüsse, Darlehen, Beteiligungskapital oder Bürgschaften), Antragswege und Voraussetzungen, Eigenkapitalanforderungen und Sicherheiten sowie zu Anforderungen an Gründungs- und Unternehmenskonzepte.

mehr Informationen

Unternehmensnachfolge ist weiblich!

Ein bereits bestehendes Unternehmen ganz oder teilweise zu
übernehmen bietet für Frauen große Chancen. Insbesondere der
schrittweise Einstieg in ein etabliertes Unternehmen kann eine gute
Option für unternehmerische Selbstständigkeit sein.  Lassen sich sich
inspirieren und beraten. Es gibt vielfältige Veranstaltungen, Best-Practice-Beispiele und Beratungsangebote. Sprechen Sie bei Interesse gern die IB.SH Förderlotsinnen an.

Dynamisch nach vorn

Einige Unternehmerinnen aus Schleswig-Holstein haben wir zur Ihren Strategien im Umgang mit der Corona-Pandemie befragt. Ihre Berichte sehen Sie im Video: 


Nationaler Aktionstag "Nachfolge ist weiblich" am 21. Juni 2021

Auch in diesem Jahr finden rund um den 21. Juni 2021 wieder vielfältige Veranstaltungen unter dem Dach des Nationalen Aktionstags zur Unternehmensnachfolge durch Frauen statt. Die IB.SH-Förderlotsen beteiligen sich an diesem Aktionstag mit

  • einem Online-Talk zum Thema "Karrierechance Firmenübernahme? Erfolgreiche Frauen berichten" am 29.06.21 von 18:00-19:00 Uhr mit Claudia Brömel und Anja Fromm Fromm von der Auris GmbH und Dr. phil. Astrid Bednarski vom inlingua Sprachcenter und Übersetzungsbüro
  • einem Expertinnentelefon, bei dem sich Interessierte am 22. Juni 2021 von 9-17 Uhr über Unterstützungsangebote für die Unternehmensnachfolge beraten lassen können
  • einer "Fit für Finanzierung"-Veranstaltung mit dem Themenschwerpunkt Unternehmensnachfolge am 24. Juni 2021

Mehr zu den Terminen


CHEFIN-Workshops

Kennen Sie schon unsere CHEFIN-Workshops? Gemeinsam mit Beratungseinrichtungen in Ihrer Nähe wie den Beratungsstellen FRAU & BERUF oder regionalen Wirtschaftsförderungen bieten wir regelmäßig kostenlose Workshops. Dort erhalten Sie Informationen rund um Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten für Existenzgründerinnen und praktische Tipps rund um das Gründungskonzept.

Alle anstehenden Veranstaltungen finden Sie immer aktuell unter "Termine".