07.09.2022, 14:15 Uhr - 17:00 Uhr

IB.SH-Forum Öffentliche Infrastruktur: Fortsetzung der Reihe „Nachhaltige Wasserwirtschaft“

Was?

Information und Diskussion rund um das Thema der zukunftsorientierten Abwasserbeseitigung im ländlichen Raum.

Wann?

07.09.2022, 14:15 Uhr - 17:00 Uhr

Anmeldefrist

30.08.2022, 23:55 Uhr

Wo?

Holstenhallen Neumünster, Kongresszentrum, Justus-von-Liebig-Straße 2-4, 24537 Neumünster


Diskutieren Sie am Nachmittag vor Ort mit ausgewiesenen Experten über Herausforderungen und Lösungen für eine nachhaltige Wasserwirtschaft. Wenn Sie am Vormittag die NordBau besuchen möchten, erhalten Sie von uns ein kostenloses Tagesticket, mit dem Sie gleichzeitig Zugang zum Tagungsraum haben.

Programm:

Ab 13:15 Uhr   Mittagsimbiss | Empfang und Registrierung der Gäste

14:15 Uhr         Begrüßung
                           Erk Westermann-Lammers, Vorsitzender des Vorstands, Investitionsbank Schleswig-Holstein (IB.SH)

14:30 Uhr         Zukunft der Abwasserbehandlung im ländlichen Raum – Generalplan Abwasser und Gewässerschutz
                           Peter Janson, Dezernatsleiter Technischer Gewässerschutz, LLUR

15:00 Uhr         Probleme und Herausforderungen in der ländlichen Abwasserreinigung in SH – Eine Bestandsaufnahme
                           Dr.-Ing. Kai Wellbrock, Labor für Siedlungswasserwirtschaft,Technische Hochschule Lübeck

15:30 Uhr         Modellregion Sandesneben-Nusse
                           Ulrich Hardtke, Vorsteher Amt Sandesneben-Nusse und Abwasserverband Sandesneben

16:00 Uhr         AZV Südholstein und Agenda 2030 – Herausforderungen und Chancen
                           Christine Mesek, Verbandsvorsteherin, AZV Südholstein

16:30 Uhr         Diskussion

17:00 Uhr         Netzwerken | Imbiss

Moderation:     Patrick Woletz, Leiter Infrastruktur-Kompetenzzentrum

 

Hinweise zu Covid-19:

  • Ein tagesaktueller negativer Schnelltest (Selbsttest) wird allen Personen empfohlen.
  • Wir empfehlen außerdem allen Gästen, die sich nicht an ihrem festen Sitz- oder Stehplatz befinden, eine Mund-Nasen-Bedeckung (FFP2- oder medizinische Schutzmaske) zu tragen.
  • Eine gewissenhafte Einhaltung der AHA+L-Regeln (Abstand/Hygiene/Alltagsmasken/Lüften) kann vor Ort die Schutzwirkung erhöhen.
  • Wir bitten um Verständnis, dass Personen, die zum Veranstaltungstermin Krankheitssymptome (insbesondere Atemwegsbeschwerden) haben, der Einlass verwehrt wird.

Bei Nichtbeachtung ist eine Teilnahme leider nicht möglich.

Wir behalten uns vor, die Präsenz-Veranstaltung bei Änderungen der Infektionslage als reine Online-Veranstaltung durchzuführen, zu verlegen oder abzusagen.

anmelden

Bei Fragen hilft

Portrait von Patrick Woletz

Patrick Woletz

Leiter Infrastruktur-Kompetenzzentrum
0431 9905-3259
Portrait von Joachim Krabbenhöft

Joachim Krabbenhöft

Projektleiter Infrastruktur-Kompetenzzentrum
0431 9905-3162