IB.SH


Content

IB.SH Starthilfedarlehen

Mit dem IB.SH Starthilfedarlehen unterstützen wir Ihren Start in die Selbstständigkeit. Dabei begleiten wir neben Neugründungen auch Übernahmen von bestehenden Unternehmen, Festigungsvorhaben oder tätige Beteiligungen. Vorrangig setzen wir die Existenzgründungsprogramme der KfW ein.

Was sind Ihre Vorteile?

Zugang zu öffentlichen Fördermitteln, insbesondere zu den zinsgünstigen Existenzgründungsprogrammen der KfW

Wer wird gefördert?
  • natürliche Personen mit einschlägiger kaufmännischer und fachlicher Qualifikation/Erfahrung

Von der Förderung ausgenommen sind Personen mit unerledigten Negativmerkmalen in der Schufa.

Was wird gefördert?
  • alle Formen der Existenzgründung in Schleswig-Holstein
  • Festigungsfinanzierungen innerhalb von 5 Jahren nach Aufnahme der Geschäftstätigkeit

Von der Förderung ausgenommen sind die Ablösungen von vorhandenen Bankverbindlichkeiten und Gesellschafterdarlehen.

Wie wird gefördert?
  • Je Gründerin/Gründer beträgt das maximale Fremdfinanzierungsvolumen 100.000 EUR für Investitionen und/oder maximal 50.000 EUR für Liquiditätsbedarfe
  • Auszahlung: 100 %
  • Konditionen: gemäß der Konditionsübersicht der KfW-Bankengruppe (ERP-Gründerkredit - Startgeld, ERP-Kapital für Gründung)
  • Eigenbeteiligung: ab einem Finanzierungsbedarf von mehr als 100.000 EUR ist Eigenkapital von mindestens 15 % der gesamten Investition erforderlich
  • Besicherung: notarielles Schuldanerkenntnis
  • bankübliche Sicherheiten
Was ist noch wichtig?

KfW vergibt mit diesem Programm Beihilfen unter Anwendung der Verordnung (EU) Nr. 1407/2013 der Kommission vom 18. Dezember 2013 über die Anwendung der Artikel 107 und 108 des Vertrages über die Arbeitsweise der Europäischen Union auf De-minimis-Beihilfen

Wie ist Ihr Weg zur Förderung?
  • Hausbank reicht den Kreditantrag zusammen mit einem Empfehlungsschreiben bei der IB.SH ein
  • vor Antragstellung empfiehlt sich eine unentgeltliche Beratung durch die Förderlotsen der IB.SH
Wer sind Ihre Ansprechpartner?
Zentrale Kontaktdaten der Förderlotsen

Besuchsadresse: IB.SH, Haus der Wirtschaft, Lorentzendamm 22, 24103 Kiel

Tel.: 0431 9905-3365

Fax: 0431 9905-63365

foerderlotse[at]ib-sh.de

 Susann Dreßler
Susann Dreßler

Leiterin der Förderlotsen

Tel.: 0431 9905-3367

Fax: 0431 9905-63367

susann.dressler[at]ib-sh.de

 Christian Hank
Christian Hank

Tel.: 0431 9905-3368

Fax: 0431 9905-63368

christian.hank[at]ib-sh.de

 Ulrike Kiehne
Ulrike Kiehne

Tel.: 0431 9905-3363

Fax: 0431 9905-63363

ulrike.kiehne[at]ib-sh.de

 Katharina Preusse
Katharina Preusse

Tel.: 0431 9905-3364

Fax: 0431 9905-63364

katharina.preusse[at]ib-sh.de

Persönliches Beratungsgespräch

Nutzen Sie für ein persönliches Beratungsgespräch mit den IB.SH Förderlotsen auch gern unsere monatlichen "Beratungstage Unternehmensförderung" in Ihrer Nähe. Weitere Informationen und die Termine finden Sie unter www.ib-sh.de/termine.

Wichtige Downloads

Ihr Förderfinder

Finden Sie schnell und einfach das für Sie passende Förderprogramm.

Termine
  • 05.07.2016
    09:00 Uhr - 17:00 Uhr

    Beratungstag Unternehmensförderung der IB.SH Förderlotsen der IB.SH und der IHK zu Kiel

    IHK zu Kiel, Bergstraße 2 -Haus der Wirtschaft-

  • 05.07.2016
    09:00 Uhr - 17:00 Uhr

    Beratungstag Unternehmensförderung der IB.SH Förderlotsen und der IHK zu Lübeck

    IHK zu Lübeck, Fackenburger Allee 2

  • 12.07.2016
    09:00 Uhr - 16:00 Uhr

    Beratungstag Unternehmensförderung der IB.SH Förderlotsen und der IHK zu Flensburg in Heide

    IHK zu Flensburg, Geschäftsstelle Heide, Rungholtstraße 5d


TOP