IB.SH


Content

Wohnungsmarktbeobachtung für Schleswig-Holstein

Die Wohnungsmarktbeobachtung der IB.SH liefert wohnungswirtschaftlichen und politischen Akteuren nützliche Informationen zu den Entwicklungen an den Wohnungsmärkten in Schleswig-Holstein.

Auf den Wohnungsmarkt wirken viele unterschiedliche Faktoren ein, die eine klassische Wertungsdichotomie von angespannt oder entspannt, preiswert oder teuer als alleinige Beschreibung nicht sinnvoll erscheinen lassen. Nachhaltige Entscheidungen und langfristige Investitionen erfordern einen differenzierten Blick auf Marktstrukturen und deren sich überlagernden und zum Teil gegenläufigen Einflussfaktoren:

Während sich in vielen Bildungs- und Arbeitsmarktzentren die Wohnungsnachfrage verdichtet und in Form steigender Marktpreise kondensiert, formen sich entlang der Verkehrsinfrastrukturen messbare Preiskorridore und sich in der Fläche graduell ändernde Muster.

Lokale Siedlungsstrukturen, die vor Jahren und Jahrzehnten angelegt wurden, treffen auf Wohnwünsche und -bedürfnisse von heute. Alters- und wanderungsspezifische Muster verändern die Teilregionen des Landes in unterschiedlicher Geschwindigkeit und Intensität. Zugleich überlagern bundesweite Trends die regionalen Charakteristika.

Und nicht zuletzt verschaffen weiche, individuell wahrgenommene Faktoren wie eine natürliche räumliche Attraktivität, der bauliche Charakter oder ein hoher Freizeitwert den Städten und Regionen ganz eigene Fingerprints.

Regionale Marktstrukturen und Entwicklungen mit Hilfe von statistischen Daten und Geoinformation zu messen, zu verdichten und informativ aufbereitet weiterzugeben, ist die Aufgabe der Wohnungsmarktbeobachtung in Schleswig-Holstein.

Wohnungsmarktprofile für Land und Kreise

Die Wohnungsmarktprofile für Land und Kreise sind unkommentierte Zusammenstellungen von Basisdaten. Ziel der Profile ist, Ihnen einen schnellen Zugriff auf die wichtigsten regionalen Daten zu verschaffen.

Kreisfreie Städte:
Hamburger Umlandkreise:
Weitere Kreise:
Mietenmonitoring 2016
Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner für die Wohnungsmarktbeobachtung in Schleswig-Holstein

 Marcus Müller
Marcus Müller

Analyst Wohnungsmarkt

Tel.: 0431 9905 3389

Fax: 0431 9905 3530

marcus.mueller[at]ib-sh.de

 Hilmar Müller-Teut
Hilmar Müller-Teut

Analyst Wohnungsmarkt

Tel.: 0431 9905-3239

Fax: 0431 9905-3530

hilmar.mueller-teut[at]ib-sh.de

Ihr Förderfinder

Finden Sie schnell und einfach das für Sie passende Förderprogramm.

TOP