IB.SH


Content

IB.SH Immofix

Mit diesem Darlehen ergänzen wir Ihre Immobilienfinanzierung und bieten Ihnen einen äußerst günstigen Zinssatz. Sie können aus zwei Tilgungsvarianten die passende für Ihre individuelle Finanzierungslösung wählen.

Was sind Ihre Vorteile?
  • geringe monatliche Belastung durch günstigen Zinssatz
  • Tilgung auch in Kombination mit einem Bausparvertrag möglich
  • grundbuchliche Absicherung des IB.SH-Darlehens im Nachrang ermöglicht günstigere Konditionen bei der mitfinanzierenden Bank
Wer wird gefördert?

Privatpersonen

Was wird gefördert?

Neubau, Kauf oder Modernisierung von Immobilien in Schleswig-Holstein

Wie wird gefördert?
  • durch folgende Darlehensvarianten:
    Variante a) gleichbleibende monatliche Belastung für die Dauer der Zinsbindung
    Variante b) Tilgung durch Zuteilung eines Bausparvertrages
  • Darlehensbetrag mindestens 15.000,00 EUR
  • Auszahlung:
    bei Neubau: 50 % bei Baubeginn und 50 % bei Fertigstellung des Rohbaus
    bei Kauf: in einer Summe bei Fälligkeit des Kaufpreises
    bei Modernisierung: in einer Summe zu Beginn des Vorhabens
  • Zinsbindung: 5, 10 oder 15 Jahre möglich
  • Bereitstellungszins: ab dem 7. Monat nach Darlehenszusage 3 % p.a.
  • Tilgungssatz: 2 % oder 3 % p.a.
  • Eigenbeteiligung: 7,5 % der Gesamtkosten in Form von Eigenkapital und/oder Arbeitsleistung an der zu fördernden Immobilie
  • Besicherung: durch eine Grundschuld im Rang nach dem Finanzierungspartner
Was ist noch wichtig?
  • Zins- und Tilgungsraten werden nachträglich am letzten Tag des Kalendermonats abgebucht.
  • Nach Auszahlung der 1. Darlehensrate fallen zunächst nur Zinsen an. Die Tilgung des Darlehens beginnt im 4. Monat nach Auszahlung der 1. Darlehensrate. Die Darlehensrate setzt sich dann aus Zinsen und Tilgung zusammen.
  • Tilgung:
    Variante a): Sie tilgen Ihr Darlehen monatlich mit Beginn des 4. Monats nach Auszahlung der ersten Darlehensrate.
    Variante b): Sie tilgen Ihr Darlehen in einer Summe durch einen zugeteilten Bausparvertrag (Guthaben und Bauspardarlehen). Die Regelansparleistung Ihres Bausparvertrages muss dabei mindestens 2 % der Darlehenssumme von IB.SH Immofix betragen.
  • Wenn Sie sich für Variante b) entschieden haben, ist es erforderlich, Ihre Ansprüche aus dem Bausparvertrag an uns abzutreten.
  • Für den Abschluss des Bausparvertrages benötigen Sie einen Ansprechpartner bei Ihrer Bausparkasse, Sparkasse oder Bank.
Wie ist Ihr Weg zur Förderung?
Wer sind Ihre Ansprechpartner?

Sprechen Sie uns gerne an.

Konditionen
Variante a) - monatliche Tilgung
Zinsbindung in Jahren 5 5 10 10 15 15
Tilgung Sollzins Eff.zins Sollzins Eff.zins Sollzins Eff.zins
2 % 1,32 % 1,36 % 2,00 % 2,06 % 2,37 % 2,44 %
3 % 1,32 % 1,37 % 1,97 % 2,04 % 2,30 % 2,38 %
Variante b) - Tilgung in Verbindung mit Bausparverträgen
Zinsbindung 5 Jahre 8 Jahre 10 Jahre 15 Jahre
Sollzins: 1,56 % 2,02 % 2,30 % 2,72 %
Effektiver Jahreszins: 2,15 % 2,45 % 2,69 % 3,04 %

Stand: 27.04.2017; alle Konditionen sind freibleibend! 

 

a) Tilgungsdarlehen mit regelmäßiger Tilgung: Ihr Darlehensbetrag reduziert sich fortlaufend durch Ihre monatliche Ratenzahlung.

b) Tilgung durch Bausparvertrag: Sie tilgen durch Zuteilung Ihres Bausparvertrages (Guthaben und Darlehen). Der Regelansparbeitrag muss dabei mindestens 2 % der Darlehenssumme von IB.SH Immofix betragen.

Downloads

Ihr Förderfinder

Finden Sie schnell und einfach das für Sie passende Förderprogramm.

  • 13.09.2017 09:00 Uhr -
    17.09.2017 18:00 Uhr

    NordBau 2017 - Infostand der IB.SH auf Nordeuropas größter Baumesse

    Holstenhallen Neumünster, Justus-von-Liebig-Straße 2-4


TOP