IB.SH


Content

Audit "berufundfamilie"

Logo Audit

Die IB.SH wurde am 8. Dezember 2011 mit dem Audit "berufundfamilie" zertifiziert. Dieses Zertifikat wurde im Rahmen einer Re-Auditierung am 15. Dezember 2014 für weitere drei Jahre bestätigt.

Das Audit "berufundfamilie" der gemeinnützigen Hertie-Stiftung gilt als anerkanntes Qualitätssiegel für nachhaltig familienbewusste Personalpolitik in Unternehmen. Es steht unter der Schirmherrschaft des Bundesfamilien- und des Bundeswirtschaftsministeriums.

Der Vorstand der IB.SH hatte die Hertie-Stiftung im Jahr 2011 mit der Durchführung dieses Audits beauftragt, um die Familienfreundlichkeit der IB.SH prüfen zu lassen und weiter zu verbessern. Mit der Auditierung wurden konkrete Maßnahmen erarbeitet und in einer Zielvereinbarung zusammengefasst, auf deren Grundlage die IB.SH die entsprechende Zertifizierung erhielt. Die Bank hat sich verpflichtet, die in der Zielvereinbarung festgelegten Ziele und Maßnahmen umzusetzen und damit die Unternehmenskultur und Personalpolitik noch stärker nach den Kriterien der Familienfreundlichkeit auszurichten.

Wir sehen in dem Siegel eine Verpflichtung, die Vereinbarkeit von Beruf und Familie noch intensiver in der Personalführung zu berücksichtigen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor bei der Umsetzung der Maßnahmen ist die Sensibilisierung und die Selbstverpflichtung ("Commitment") der Führungskräfte und Personalverantwortlichen. Weiterhin müssen wir lernen umzudenken: Familienarbeit – Kindererziehung oder Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger – und die dort gewonnenen Kompetenzen können eine Bereicherung für die berufliche Funktion darstellen.

Durch die Stärkung des gegenseitigen Verständnisses und gelebtes „Geben und Nehmen“ wirkt die familienbewusste Ausrichtung unseres Hauses als verbindendes Element in der Unternehmenskultur. Nur wenn der gesellschaftliche Wandel erkannt und im Zuge einer zukunftsorientierten Personalentwicklung begleitet wird, kann das Ziel, Arbeit und Familie vereinbar zu gestalten, tatsächlich erreicht werden. Als Förderbank des Landes Schleswig-Holstein ist die Bank sich ihrer Verantwortung und Vorbildfunktion in der Region bewusst.

Die Familienfreundlichkeit der IB.SH wird ab jetzt jährlich von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung überprüft. Im Jahr 2017 wird sich die Bank erneut einem Re-Auditierungsprozess unterziehen. Ziel wird es sein, die vorhandenen Maßnahmen fortzuführen und weiter zu optimieren.

Wichtige Downloads

Kontakt

IB.SH
Fleethörn 29-31
24103 Kiel
Tel.: 0431 9905-0
Fax: 0431 9905-3383
info[at]ib-sh.de

TOP