IB.SH


Content

Logo ZPA und ESF

Zukunftsprogramm Arbeit: Aktion B8 - Förderung von transnationalen Vorhaben

Obwohl die Freizügigkeit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer innerhalb der Europäischen Union rechtlich verbrieft ist, weist die Praxis noch viele ungelöste Fragen auf. Deutlich geworden ist insbesondere, dass unbeschadet rechtlicher Organisationsformen Arbeitsmärkte in der Europäischen Union noch immer kulturellen und sozialen Traditionen unterworfen sind. Der Herausforderung, einen gemeinsamen grenzüberschreitenden Arbeitsmarkt zu schaffen, soll daher verstärkt entsprochen werden.

Die Förderung in der Aktion B8 - Förderung von transnationalen Vorhaben aus dem Zukunftsprogramm Arbeit (ZPA) ist am 31.12.2013 eingestellt worden, da keine Haushaltsmittel mehr für die Weiterführung der Aktion aus der Förderperiode 2007-2013 zur Verfügung stehen. Eine Antragstellung ist nicht mehr möglich.

Was wird gefördert?

Um die grenzüberschreitende Mobilität zu stärken, sollen im Rahmen von Ideenwettbewerben Vorhaben gefördert werden, die das Ziel haben, interkulturelle Kompetenz zu stärken, Erfahrungen am Arbeitsmarkt jenseits unserer Grenze zu ermöglichen und so dazu beizutragen, Arbeitslosigkeit zu vermeiden.

Aufgrund der besonderen Chancen und Möglichkeiten, die sich aus einer engen Zusammenarbeit zwischen Schleswig-Holstein und Süddänemark ergeben, steht diese Region im Mittelpunkt der Aktivitäten – im beiderseitigen nachbarschaftlichen Interesse.

Wie hoch ist die Förderung?

Die Zuwendung wird im Rahmen der Projektförderung als Anteilfinanzierung mit Höchstbetragsbegrenzung gewährt.

Im Bewilligungszeitraum 1. Oktober 2008 bis 30. September 2010 wird die Zuwendung im Rahmen der Projektförderung als Fehlbedarfsfinanzierung mit Höchstbetragsbegrenzung gewährt.

Aktuelle Aufforderungen Ideenwettbewerbe

Es liegt kein aktueller Ideenwettbewerb vor.

Rechtsgrundlagen - Bitte beachten Sie auch die weiteren zuwendungsrechtlichen Voraussetzungen
Antragsunterlagen (Blanko-Formulare)
Antragsunterlagen (interaktive Formulare)
Einzelne Seiten eines Projektantrags

Sollten Sie einzelne Seiten eines Antrags mehrfach benötigen, finden Sie diese hier.

Monitoring
Newsletter und Kontakt
Logo ZPA-Newsletter

Newsletter
Melden Sie sich hier für unseren Newsletter an und verpassen Sie keine wichtigen Informationen über neu gestartete Maßnahmen und neue Formulare.

Melden Sie sich hierfür bitte über den obigen Link an. Nach erfolgter Registrierung wählen Sie aus der Liste der verfügbaren Newsletter bitte "Zukunftsprogramm Arbeit". Aber vielleicht ist ja auch der ein oder andere weitere Newsletter der IB.SH für Sie von Interesse?

Kontakt
Telefon: 0431 9905-2222
E-Mail: foerderprogramme[at]ib-sh.de

 

Allgemeine Informationen zum Zukunftsprogramm Arbeit Schleswig-Holstein finden Sie hier. Das Nachfolgeprogramm Landesprogramm Neue Arbeit wird hier vorgestellt.

Newsletter

Logo ZPA-Newsletter

Melden Sie sich hier für unseren Newsletter zum Zukunftsprogramm Arbeit an und verpassen Sie keine wichtigen Informationen über neu gestartete Maßnahmen und neue Formulare. Vielleicht ist ja auch der ein oder andere weitere Newsletter der IB.SH für Sie von Interesse?

Kontakt

Telefon: 0431 9905-2222
E-Mail: foerderprogramme[at]ib-sh.de

TOP